Home>Fußball>EM>

EM 2024: Hammergruppe für Deutschland? Das sind die Lostöpfe!

EM>

EM 2024: Hammergruppe für Deutschland? Das sind die Lostöpfe!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Diese Teams drohen Deutschland

Als Gastgeber ist Deutschland bei der EM 2024 gesetzt - durch die Ergebnisse der Qualifikation droht aber eine Hammer-Gruppe. SPORT1 zeigt die Lostöpfe bei der Europameisterschaft.
Gegen wen spielt Deutschland bei der EM 2024? Die Lostöpfe sind fast komplett klar
Gegen wen spielt Deutschland bei der EM 2024? Die Lostöpfe sind fast komplett klar
© IMAGO/Contrast
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Deutschland droht bei der Heim-EM 2024 eine echte Hammer-Gruppe!

{ "placeholderType": "MREC" }

Nachdem durch die letzten Ergebnisse vom Dienstag nun 21 der 24 Teilnehmer der Europameisterschaft feststehen, sind auch die vier Lostöpfe schon zu einem großen Teil klar.

SPORT1 zeigt die Auslosung am Samstag ab 18 Uhr im LIVESTREAM von MagentaTV. Vorab gibt es hier alle Infos zur EM-Auslosung und den Töpfen.

Wie sehen die Lostöpfe zur EM 2024 aus?

  • Lostopf 1: Deutschland, Portugal, Frankreich, Spanien, Belgien, England
  • Lostopf 2: Ungarn, Dänemark, Albanien, Österreich, Türkei, Rumänien
  • Lostopf 3: Niederlande, Schottland, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Kroatien
  • Lostopf 4: Serbien, Italien, Schweiz + 3 Qualifikanten aus den Playoffs

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie kommen die Lostöpfe zustande?

Deutschland ist als Gastgeber in Topf 1 gesetzt. Danach werden die restlichen Plätze anhand einer Gesamtrangliste basierend auf den Ergebnissen der EM-Qualifikation besetzt.

In dieser Setzliste stehen die zehn Gruppensieger ganz oben, sortiert nach Punkten und Tordifferenz. Es folgen die zehn Gruppenzweiten aus der Quali, ebenfalls sortiert - inklusive Deutschland sind nun also 21 Teams fix.

Die besten fünf Teams der Setzliste (=die besten fünf Gruppensieger) kommen zu Deutschland in Topf 1, die restlichen fünf Gruppensieger und der beste Gruppenzweite stehen in Topf 2.

Die fehlenden drei EM-Teilnehmer stehen ganz am Ende der Setzliste und damit automatisch in Topf 4. Da diese Teams bei der Auslosung noch nicht feststehen, wird ein Platzhalter in die EM-Gruppen gelost.

{ "placeholderType": "MREC" }

Welche Teams drohen Deutschland?

Als Gastgeber wird Deutschland bei der EM als Kopf in Gruppe A gesetzt sein. Durch die Ergebnisse der Qualifikation drohen gerade aus den Töpfen 3 und 4 jetzt aber noch echte Schwergewichte wie die Niederlande oder Italien.

Spielen wird das DFB-Team am 14. Juni in München, am 19. Juni in Stuttgart und am 23. Juni in Frankfurt.

Wann findet die Auslosung statt?

Die Ziehung der Gruppen für die EM 2024 steigt am 2. Dezember um 18 Uhr in Hamburg in der Elbphilharmonie (im SPORT1-LIVESTREAM).

Wann finden die EM-Playoffs statt?

Die letzten drei EM-Teilnehmer werden im Länderspiel-Fenster Ende März ermittelt. Insgesamt 12 Teams tragen drei Mini-Turnieren mit jeweils zwei Halbfinals und einem Finale aus. Der jeweilige Sieger fährt zur EM.

Wie sieht der Modus der EM 2024 aus?

Die 24 teilnehmenden Teams werden bei der Europameisterschaft auf sechs Gruppen verteilt. Ins Achtelfinale kommen die Gruppensieger, die Gruppenzweiten sowie die vier besten der sechs Gruppendritten.