Home>Fußball>EM 2024>

Basketballer als Vorbild: Nagelsmann will Rollen festlegen

EM 2024>

Basketballer als Vorbild: Nagelsmann will Rollen festlegen

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Nagelsmann: „Keine Freude gemacht“

Julian Nagelsmann hat bei der Ausarbeitung seines EM-Plans auch einen Blick auf ein erfolgreiches deutsches Weltmeister-Team. Eine DFB-Doku löst beim Bundestrainer indes wenig Freude aus.
Die Spekulationen haben ein Ende: Toni Kroos läuft tatsächlich wieder für das DFB-Team auf - und macht den Fans direkt Hoffnung mit Blick auf die EM.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Bundestrainer Julian Nagelsmann lässt sich bei der Ausarbeitung seines EM-Plans auch von den erfolgreichen deutschen Basketballern inspirieren. Das Team von Gordon Herbert hatte im vergangenen Jahr sensationell in Manila den WM-Titel gewonnen.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Ich habe neulich eine Dokumentation über die deutschen Basketballer angeschaut“, sagte Nagelsmann in einem Spiegel-Interview am Freitag: „Man konnte die Gespräche zwischen Trainer und Spielern vor der WM beobachten. Da wurde klar: Jeder Einzelne kannte Monate vor dem Turnier seine Rolle.“

Diese „klare Rollenverteilung“ werde er übernehmen, kündigte Nagelsmann mit Blick auf das Heim-Turnier vom 14. Juni bis 14. Juli an: „Es ist hilfreich, wenn jeder Spieler ganz genau weiß, woran er ist.“

{ "placeholderType": "MREC" }

DFB-Team: Bundestrainer schaut auf Basketballer

Auch die Dokumentation über die deutschen Fußballer bei der WM in Katar habe er gesehen, berichtete Nagelsmann. „Man konnte gewisse Reaktionen der Spieler sehen. Man konnte erkennen, was sie begeistert und was nicht“, sagte der 36-Jährige.

Lesen Sie auch

Und fügte an: „Ich fand den Film für den DFB allerdings nicht glücklich. Ehrlich gesagt hat es mir keine Freude gemacht, das anzuschauen.“

Die deutsche Mannschaft war bei dem Turnier bereits in der Vorrunde gescheitert.

-----

{ "placeholderType": "MREC" }

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)