Home>Fußball>EM>

Zur EM: Eintracht-Profi Robin Koch unterstützt Kinder

EM>

Zur EM: Eintracht-Profi Robin Koch unterstützt Kinder

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Eintracht-Profi unterstützt Kinder

Der achtmalige Fußball-NationalspielerRobin Koch engagiert sich im Rahmen der Heim-EM für Kinder.
Auch die Spieler der Bundesliga haben die Nachricht vom Tod von Franz Beckenbauer mit einem "großen Schock" aufgenommen.
. SID
. SID
von SID

Der achtmalige Fußball-Nationalspieler Robin Koch von Eintracht Frankfurt engagiert sich im Rahmen der Heim-EM für Kinder. Koch wird Botschafter des Bildungsprojekts „EUROKiK - Der Kulturkick im Klassenzimmer“ und will helfen, die Faszination des Turniers in die deutschen Klassenzimmer zu tragen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Er wolle "Werte transportieren, die nicht nur beim Fußball, sondern auch in der Gesellschaft wichtig sind: Fairplay, Zusammenarbeit, Toleranz", sagte der 27-Jährige, der die Aktion im Rahmen seiner Laureus-Sport-for-Good-Tätigkeit unterstützt. Er sei "sehr gespannt" darauf, wie die Kinder sich das Thema zu eigen machen und freue sich "auf die ersten Einblicke in die Projekte".

EUROKiK ist ein Beitrag zum Kunst- und Kulturprogramm der EM (14. Juni bis 14. Juli), das aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages von der Stiftung Fußball & Kultur gefördert wird. Das Projekt will die Begeisterung für den Fußball und die EURO als Motivation, Lerninhalt und Gegenstand kultureller Bildung nutzen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Über 150 Grundschulen und 4000 Kinder nehmen teil. Auch der frühere Weltmeister Roman Weidenfeller oder der Regisseur Joachim Masannek („Die Wilden Fußballkerle“) engagieren sich für EUROKiK.