Home>Fußball>EM 2024>

EM 2024: Die EM-Quartiere in Deutschland von DFB-Team, Frankreich, Türkei und Co.

EM 2024>

EM 2024: Die EM-Quartiere in Deutschland von DFB-Team, Frankreich, Türkei und Co.

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

EM-Quartiere: Hier wohnen die Teams

Die Fußball-EM in Deutschland rückt immer näher. SPORT1 gibt einen Überblick, wo die 24 Teams während der Europameisterschaft unterkommen.
Die deutsche Nationalmannschaft logiert während der EM 2024 in Herzogenaurach
Die deutsche Nationalmannschaft logiert während der EM 2024 in Herzogenaurach
© IMAGO/HMB-Media
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Die Europameisterschaft in Deutschland rückt immer näher. 24 Teams haben sich für das sportliche Großereignis vom 14. Juni bis 14. Juli qualifiziert und kämpfen in sechs Gruppen um den Europameistertitel.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Vorbereitungen laufen bei allen Teams auf Hochtouren. Längst haben alle teilnehmenden Nationen eine Unterkunft für den Aufenthalt während der EM in Deutschland ausgewählt.

EM-Quartiere 2024: Hier wohnen Deutschland, Frankreich und die anderen Teams

Die deutsche Nationalmannschaft ist während der Heim-EM im adidas „Home Ground“ in Herzogenaurach untergebracht. Am 1. Juni bezieht die DFB-Elf unter der Führung von Bundestrainer Julian Nagelsmann das EM 2024 Quartier.

Frankreich mit Superstar Kylian Mbappe logiert im luxuriösen Best Western Premier Parkhotel & Spa in Bad Lippspringe/Paderborn. Portugal zieht es nach guten Erfahrungen bei der WM 2006 erneut nach Marienfeld. Titelverteidiger Italien schlägt seine Zelte im nordrhein-westfälischen Iserlohn auf.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die EM-Quartiere im Überblick:

Gruppe A

  • Deutschland: Herzogenaurach (Bayern) – Adidas „Home Ground“
  • Schottland: Garmisch-Partenkirchen (Bayern) – Hotel Obermühle
  • Ungarn: Weiler im Allgäu (Bayern) – Hotel Tannenhof
  • Schweiz: Stuttgart (Baden-Württemberg) – Waldhotel in Degerloch

Lesen Sie auch

Gruppe B

  • Albanien: Kamen (Nordrhein-Westfalen) – SportCentrum Kaiserau
  • Italien: Iserlohn (Nordrhein-Westfalen) – Hotel Vierjahreszeiten
  • Kroatien: Neuruppin (Brandenburg) – Resort Mark Brandenburg
  • Spanien: Donaueschingen (Baden-Württemberg) – Öschberghof

Gruppe C

  • Dänemark: Freudenstadt (Baden-Württemberg) – Hotel Fritz Lauterbad
  • England: Blankenhain (Thüringen) – Spa&Golf-Resort „Weimarer Land“
  • Serbien: Augsburg (Bayern) – Hotel Maximilian‘s
  • Slowenien: Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) – „Das Vesper“

Gruppe D

  • Frankreich: Bad Lippspringe (Nordrhein-Westfalen) - Best Western Premier Parkhotel & Spa
  • Niederlande: Wolfsburg (Niedersachsen) – Ritz-Carlton-Hotel
  • Österreich: Berlin – Schlosshotel Berlin
  • Polen: Hannover (Niedersachsen) – Sheraton Pelikan Hotel

{ "placeholderType": "MREC" }

Gruppe E

  • Belgien: Ludwigsburg (Baden-Württemberg) – Schlosshotel Monrepos
  • Ukraine: Taunusstein (Hessen) – Neuhofer Légère Hotel
  • Rumänien: Würzburg (Bayern) – Hotel Melchiorpark
  • Slowakei: Mainz (Rheinland-Pfalz) – Hyatt Regency

Gruppe F

  • Georgien: Velbert (Nordrhein-Westfalen)
  • Portugal: Marienfeld (Nordrhein-Westfalen) – Hotel Klosterpforte
  • Tschechien: Hamburg – Steigenberger Hotel Treudelberg
  • Türkei: Barsinghausen (Niedersachsen) – Sporthotel Fuchsbachtal

Im Eröffnungsspiel trifft Deutschland als Gastgeber am 14. Juni in München auf Schottland. Das Finale steigt einen Monat später am 14. Juli in Berlin. Beide Partien werden um 21 Uhr angepfiffen.