Home>Fußball>EM 2024>

Vor Duell mit Ungarn - was bei Nagelsmann im Training auffiel

EM 2024>

Vor Duell mit Ungarn - was bei Nagelsmann im Training auffiel

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Was bei Nagelsmann auffiel

Julian Nagelsmann hat vor dem zweiten EM-Gruppenspiel gegen Ungarn alle 26 Profis zur Verfügung. Der Bundestrainer spricht im Abschlusstraining auffällig lange mit seinen Stars.
Das DFB-Team bereitet sich auf Ungarn vor. Im Training hat Leroy Sané dabei einen riesigen Lachflash.
. SID
. SID
von SID
Julian Nagelsmann hat vor dem zweiten EM-Gruppenspiel gegen Ungarn alle 26 Profis zur Verfügung. Der Bundestrainer spricht im Abschlusstraining auffällig lange mit seinen Stars.

Julian Nagelsmann kann im zweiten EM-Gruppenspiel gegen Ungarn voraussichtlich aus dem Vollen schöpfen. Beim Abschlusstraining für die Begegnung am Mittwoch (ab 18 Uhr im LIVETICKER) in Stuttgart begrüßte der Bundestrainer im Teamquartier in Herzogenaurach alle 26 Spieler seines Turnierkaders.

{ "placeholderType": "MREC" }

Nagelsmann sprach zu Beginn der Einheit im Spielerkreis auffällig lange mit seinen Stars. Der Bundestrainer hatte vor dem Gegner auch öffentlich gewarnt. "Das ist ein sehr eingespielter Haufen, der es sehr gut und geschlossen macht", sagte er.

Nach der Einheit geht es für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit dem Bus von Franken ins Schwäbische. Gegen die Nummer 26 der Weltrangliste kann sie nach dem fulminanten Auftakt gegen Schottland (5:1) am vergangenen Freitag den Einzug ins Achtelfinale vorzeitig perfekt machen.