Home>Fußball>EM 2024>

EM 2024: Torwartdebatte um Neuer? DFB-Kollegen mit Klartext

EM 2024>

EM 2024: Torwartdebatte um Neuer? DFB-Kollegen mit Klartext

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Neuer erhält Zuspruch nach Patzer

Zwei DFB-Spieler lehnen nach dem Patzer von Manuel Neuer jegliche Torwartdiskussionen ab. Ein Nationalspieler beschreibt Neuer sogar als besten Torwart aller Zeiten.
Manuel Neuer unterläuft gegen die Ukraine ein beinahe spielentscheidender Fehlpass, aus dem ein Abseitstor resultiert. Nicht sein erster Patzer in den letzten Wochen. Ist er ein Risikofaktor?
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Zwei DFB-Spieler lehnen nach dem Patzer von Manuel Neuer jegliche Torwartdiskussionen ab. Ein Nationalspieler beschreibt Neuer sogar als besten Torwart aller Zeiten.

Nationaltorhüter Manuel Neuer hat nach seinem Patzer im Testspiel gegen die Ukraine Aufmunterung aus den eigenen Reihen erhalten. „Von 500 Aktionen passiert einmal so etwas, aber in den anderen 499 Aktionen rettet er uns, hilft uns, Spiele zu gewinnen“, sagte DFB-Stürmer Kai Havertz im Interview mit dem Kicker.

{ "placeholderType": "MREC" }

Für Havertz sei Neuer sogar der beste Torwart aller Zeiten. „Wenn du weißt, dass er im Tor steht, gibt dir das ein anderes Gefühl“, betonte der 24-Jährige.

Müller macht sich keine Sorgen

Auch Nationalmannschaftskollege Thomas Müller wollte Neuers Fehler während der EM-Vorbereitung nicht auf die Goldwaage legen: „Es ist immer eine Abwägungssache. Geht es um die spielerische Lösung, will ich das Risiko eingehen oder haue ich den Ball über die Tribüne?“, erklärte der 34-Jährige dem Fernsehsender Sky. Müller betonte, dass Neuer im restlichen Spiel zur Stelle gewesen sei und sich deshalb keine Sorgen mache.

Neuer hatte in der 88. Minute des Testspiels gegen die Ukraine einen Ball nur unzureichend geklärt und somit für einen Konter der Ukrainer gesorgt. Stürmer Artem Dowbyk nutzte die Chance und schob den Ball über die Linie. Nur seine Abseitsstellung verhinderte den potenziellen Siegtreffer für die Ukrainer.