Home>Fußball>EM 2024>

Spanien beeindruckt DFB-Stars

EM 2024>

Spanien beeindruckt DFB-Stars

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Spanien beeindruckt DFB-Stars

Bereits im Viertelfinale kann es zum Duell der deutschen Mannschaft mit dem Sieger der Gruppe B kommen.
Es war eine Machtdemonstration gegen Italien, die die Spanier definitiv in den engen Kreis der Mitfavoriten auf den EM-Titel bringt.
. SID
. SID
von SID
Bereits im Viertelfinale kann es zum Duell der deutschen Mannschaft mit dem Sieger der Gruppe B kommen.

Die starken EM-Auftritte der spanischen Nationalmannschaft haben auch die DFB-Auswahl beeindruckt. „Man hat gesehen, dass Spanien sehr gut dabei ist. Sie spielen attraktiven Fußball“, sagte Chris Führich am Freitag in Herzogenaurach.

{ "placeholderType": "MREC" }

Spanien hat nach den Erfolgen gegen Kroatien (3:0) und Titelverteidiger Italien (1:0) bereits Platz eins in der Gruppe B sicher. Sollte auch die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann die Vorrunde als Tabellenerster abschließen, könnte es bereits im Viertelfinale zu einem Duell mit Spanien kommen.

Nationalspieler Chris Führich beim Training
Nationalspieler Chris Führich beim Training

EM 2024: Undav ist Gegner egal

"Wir achten auf jeden Fall darauf. Das schaut man sich automatisch an und analysiert mit. In erster Linie müssen wir aber auf uns selber schauen", sagte Führich.

Sein Stuttgarter Teamkollege Deniz Undav schaut zwar auch eifrig die anderen Spiele, die im DFB-Camp überall gezeigt werden, er macht sich aber weniger Gedanken über mögliche Gegner. „Ich dachte, dass wir gegen Italien spielen im Achtelfinale. Das ist falsch. Wir nehmen es, wie es kommt“, sagte Undav.