Anzeige
Home>Fußball>Europa League>

Europa League & Eintracht Frankfurt: West-Ham-Star Declan Rice attackiert Schiedsrichter

Europa League>

Europa League & Eintracht Frankfurt: West-Ham-Star Declan Rice attackiert Schiedsrichter

Anzeige
Anzeige

West-Ham-Star geht auf Schiri los

West-Ham-Star geht auf Schiri los

Nach dem Aus von West Ham United gegen Eintracht Frankfurt in der Europa League vergisst sich Declan Rice und wirft dem Unparteiischen Schlimmes vor.
Unschöne Szenen nach dem Finaleinzug der Eintracht. Nach dem Spiel kam es zu zahlreichen Ausschreitungen in der Frankfurter Innenstadt.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Es würde wenig verwundern, wenn dieser Ausraster kein Nachspiel hat - Geldstrafe und womöglich gar Sperre inklusive. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Europa League)

Declan Rice hat sich beim Aus von West Ham United gegen Eintracht Frankfurt im Halbfinal-Rückspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt (1:0) völlig vergessen und Schiedsrichter Jesus Gil Manzano Korruption vorgeworfen.

„Ref (Referee, Anm. d. Red.)! Das ist so schlecht! Den ganzen Abend schon so schlecht!“, schimpfte der Mittelfeldmann, der dabei auf einem Video zu sehen ist, wie er dem Schiedsrichter nach der Partie im Kabinengang hinterherwetzt.

Bemerkenswert: Selbst als Rice von dem spanischen Unparteiischen ignoriert wurde, ließ der 23-Jährige nicht ab und setzte seine Wut-Tirade fort: „Wie kannst du nur so schlecht sein? Ernsthaft, du bist doch verdammt noch mal gekauft. Das ist verdammte Korruption!“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Europa League)

Lesen Sie auch

Was den offenbar von Manchester United und Manchester City heftig umgarnten Engländer womöglich so erregt hatte im Zuge des Ausscheidens:

Der Schiedsrichter hatte nach Videobeweis bereits nach 19 Minuten West Hams Abwehrspieler Aaron Cresswell mit einer Roten Karte vom Platz gestellt .

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN