Anzeige

Wölfinnen-Urgestein hört auf

Wölfinnen-Urgestein hört auf

Nach zwölf Jahren bei Meister VfL Wolfsburg beendet Zsanett Jakabfi im Sommer ihre Karriere. "Es war keine leichte Entscheidung.
Zsanett Jakabfi beendet ihre Karriere
Zsanett Jakabfi beendet ihre Karriere
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Nach zwölf Jahren bei Meister VfL Wolfsburg beendet Zsanett Jakabfi (30) im Sommer ihre Karriere.

"Es war keine leichte Entscheidung. Es war ein Prozess, der lange Zeit in mir gereift ist", erklärte die ungarische Ex-Nationalspielerin.

Die Offensivspielerin war 2009 vom MTK Budapest FC nach Wolfsburg gewechselt und somit an allen Titelgewinnen der Wölfinnen beteiligt: sechs Meisterschaften, sieben Triumphe im DFB-Pokal und zwei Champions-League-Titel.

"Wir werden sie nicht nur sportlich, sondern vor allem auch wegen ihrer bescheidenen und herzlichen Art schmerzlich vermissen", sagte der Sportliche Leiter der VfL-Frauen, Ralf Kellermann.