VfL holt Nationalspielerin Starke

VfL holt Nationalspielerin Starke

Double-Gewinner VfL Wolfsburg hat sich die nächste Nationalspielerin geangelt. Im Sommer wechselt Sandra Starke ablösefrei zum sechsmaligen Meister.
Sandra Starke verlässt Freiburg im Sommer
Sandra Starke verlässt Freiburg im Sommer
© FIRO/FIRO/SID
SID
von SID
am 1. Feb

Double-Gewinner VfL Wolfsburg hat sich die nächste Fußball-Nationalspielerin geangelt. Im Sommer wechselt Offensivspielerin Sandra Starke ablösefrei vom SC Freiburg zum sechsmaligen Meister, bei dem die 27-Jährige einen Dreijahresvertrag unterzeichnete.

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen, sagte über Starke: "Ich bin davon überzeugt, dass sie das komplette Potenzial noch nicht ausgeschöpft hat und sehr zuversichtlich, dass sie bei uns noch einmal einen weiteren Schritt nach vorne machen wird."

Zuletzt hatte der VfL bereits die Verpflichtung der Nationalspielerinnen Lena Lattwein und Tabea Waßmuth (beide TSG Hoffenheim) zur kommenden Saison verkündet.