Home>Fußball>Frauen-Bundesliga>

Frauen Bundesliga: Spitzenspiel FC Bayern München - VfL Wolfsburg live im Liveticker

Frauen-Bundesliga>

Frauen Bundesliga: Spitzenspiel FC Bayern München - VfL Wolfsburg live im Liveticker

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

BL-Topspiel: Bayern bezwingt Wolfsburg

Die Bayern-Damen gewinnen das 2:1 gegen den VfL Wolfsburg. In einer sehr dominanten ersten Halbzeit treffen Dallmann und Bühl. Der Anschlusstreffer von Oberdorf bleibt Ergebniskosmetik. Die Münchnerinnen sind neuer Tabellenführer.
Sydney Lohmann wird den FC Bayern Frauen in den kommenden Wochen fehlen: Wie der Verein jetzt mitgeteilt hat, hat sich die deutsche Nationalspielerin im Spiel gegen den 1. FC Köln eine Bänder- und Sprunggelenksverletzung zugezogen.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Bayern München hat mit einem knappen Sieg im Spitzenspiel die Tabellenführung der Frauen-Bundesliga erobert. Die Meisterinnen bezwangen den DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg am 6. Spieltag mit 2:1 (2:0) und liegen mit 14 Punkten nun einen Zähler vor dem Dauerrivalen an der Spitze.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Nationalspielerinnen Linda Dallmann (29.) und Klara Bühl (37.) ließen die Bayern jubeln, DFB-Kollegin Lena Oberdorf (63.) erzielte den Anschlusstreffer. Zudem verschoss Jovana Damnjanovic (51.) einen Handelfmeter für München.

4347 Fans sahen eine zunächst einseitige Begegnung am FC Bayern Campus. Interims-Bundestrainer Horst Hrubesch verfolgte von der Tribüne aus, dass Alexandra Popp nach muskulären Problemen in der VfL-Startelf stand. Die DFB-Kapitänin spielte sich auch früh in den Blickpunkt, als sie nach einer Bayern-Ecke auf der Torlinie klärte (14.).

Die Gastgeberinnen gaben fortan den Ton an, Lisa Schmitz als Vertreterin von Nationaltorhüterin Merle Frohms (Gehirnerschütterung) im Wolfsburger Tor hatte gut zu tun. Die Halbzeitführung war entsprechend verdient. Nach der Pause aber schlug der VfL förmlich aus dem Nichts zurück und sorgte für Spannung in der Schlussphase.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf Tabellenrang drei liegt die TSG Hoffenheim (11 Punkte), deren Erfolgsserie am Vortag überraschend gerissen war. Durch das 2:3 (0:1) gegen den SC Freiburg kassierte die TSG (11 Punkte) die erste Saisonniederlage.

Der Live-Ticker zum Nachlesen

+++Abpfiff: Bayern gewinnt Top-Spiel mit 2:1+++

Das Spiel ist aus. Die Bayern-Damen haben nach einem zunächst einseitigen und später umkämpften Top-Spiel mit 2:1 gegen Wolfsburg gewonnen und die Tabellenspitze übernommen. Ausschlaggebend für den Erfolg der Münchnerinnen war insbesondere die sehr dominante erste Halbzeit. Für die Tore auf Bayern-Seite sorgten Linda Dallmann und Klara Bühl. In der zweiten Halbzeit vergaben die Münchnerinnen die Vorentscheidung durch einen vergebenen Handelfmeter von Jovana Damnjanovic. Wenig später konnte der VfL Wolfsburg in Person von Lena Oberdorf mit dem ersten eigenen Torschuss auf 1:2 verkürzen. Alexandra Popp hatte im Anschluss die besten Wolfsburger Chancen auf den Ausgleich, jedoch steht unter dem Strich ein verdienter Bayern-Sieg.

+++90.+5: Lohmann muss behandelt werden+++

Lohmann muss nach einem Tritt von Hendrich behandelt werden. Demnach ist die Partie aktuell unterbrochen. Für die Münchnerin wird es gleich weitergehen, jedoch kann man davon ausgehen, dass es hier mindestens sieben oder acht Minuten oben drauf gibt.

{ "placeholderType": "MREC" }

+++90.+4: Pajor-Versuch abgeblockt+++

Wolfsburg probiert es mit langen Bällen, die jedoch allesamt von der Bayern-Abwehr abgewehrt werden. In der 4. Minute der Nachspielzeit kommt Pajor im Strafraum an den Ball, jedoch wird ihr Schuss abgefälscht.

+++90. Minute: Sechs Minuten Nachspielzeit+++

Es gibt satte sechs Minuten oben drauf. Die Messe ist noch lange nicht gelesen.

+++90. Minute: Bayern spielt auf Zeit+++

Bayern erhält einen Eckball, ist aber nur noch darauf aus, Zeit zu gewinnen. Dies klappt auch fürs Erste. Zwar verlieren die Münchnerinnen den Ball, jedoch sorgt eine Ungenauigkeit im Konter der Wolfsburgerinnen für einen Einwurf für den FC Bayern.

+++88. Minute: Es geht über den Kampf+++

Beide Teams kommen in dieser späten Phase des Spiels nur noch über den Kampf. Aufgrund von spielerischen Ungenauigkeiten fehlen jedoch auf beiden Seiten die klaren Chancen aus dem Spiel. Bayern hat einiges an Souveränität und Selbstverständnis eingebüßt und muss das 2:1 jetzt über die Bühne bringen.

+++85. Minute: Schlussphase angebrochen: Zadrazil muss behandelt werden+++

Die Schluss-Phase ist angebrochen. Beide Teams bemühen sich darum, die Intensität nochmals heraufzufahren, was in zahlreiche Fouls auf beiden Seiten führt. Bekommt der VfL Wolfsburg noch die eine große Chance? Die Führung der Münchnerinnen steht auf wackligen Beinen. Aktuell ist das Spiel jedoch unterbrochen, weil Zadrazil den Rücken ihrer Gegenspielerin an den Kopf bekommen hatte.

+++82. Minute: Bayern-Keeperin Grohs verletzt?+++

Maria Luisa Grohs hat sich bei einem Abstoß offenbar wehgetan. Die Keeperin wird von den Betreuern kurz verarztet, kann jedoch weitermachen. Womöglich liegt aber eine kleine Zerrung vor.

+++80. Minute: Popp lässt nächste Freistoß-Chance liegen+++

Kett nimmt das Bein im Zweikampf mit Oberdorf zu hoch und kassiert dafür die Gelbe Karte. Zudem erhalten die Gäste aus Wolfsburg einen Freistoß aus 18 Metern, halbrechter Position. Erneut führt Popp aus, schießt den Ball jedoch deutlich über die Latte. Da war viel mehr drin.

+++75. Minute: Wolfsburg wackelt wieder+++

Stanway gewinnt einen wichtigen Zweikampf im Mittelfeld und bedient Gwinn auf der rechten Seite. Diese spielt eine etwas zu weite Flanke, die Schüller am langen Pfosten nicht mehr richtig erreicht. Dabei wurde die Münchnerin ein wenig von einer Wolfsburgerin geschoben, jedoch war das Einsteigen nicht strafwürdig. Der Ball bleibt zwar zunächst in der Gefahrenzone, jedoch kann daraus keine Bayern-Spielerin Profit herausschlagen.

+++70. Minute: Popp lässt Freistoß-Chance liegen+++

Der VfL Wolfsburg erhält eine gefährliche Freistoßposition 22 Meter vor dem Tor. Popp legt sich den Ball zurecht und versucht den Ball über die Mauer zu zirkeln, scheitert jedoch an genau dieser. Wenig später bekommt sie den Ball perfekt im Strafraum serviert, schießt den Ball jedoch aus zehn Metern über die Latte.

+++67. Minute: Bayern tonangebend aber zu ungenau+++

Einen klaren Richtungswechsel hat das Spiel nach dem Anschlusstreffer nicht vollzogen. Die Bayern geben noch immer den Ton an, spielen ihre Angriffe aber nicht mehr genau genug zu Ende. Der Zwischenstand von 1:2 ist sicher glücklich für Wolfsburg, jedoch hat man soeben gesehen, dass die Damen in Grün auch aus dem Nichts zurückkommen können.

+++63. Minute: Oberdorf verkürzt zum 1:2+++

Mit dem ersten eigenen Torschuss ist der VfL Wolfsburg gleich erfolgreich. Die Münchnerinnen lassen Oberdorf 20 Meter vor dem Tor ein wenig zu viel Platz, was diese für einen Abschluss aus zentraler Position ausnutzt. Die Nationalspielerin visiert die rechte untere Ecke an und bringt den Ball mit einem wuchtigen Schuss unter.

+++61. Minute: Eriksson an die Latte+++

Wer auf ein Aufbäumen der Wolfsburgerinnen gehofft hatte, wird bislang enttäuscht. Bayern ist ähnlich überlegen wie in Durchgang eins und erarbeitet sich Chance um Chance. Nach einem Freistoß kommt Eriksson frei zum Kopfball, setzt den Ball jedoch auf die Oberkannte der Latte.

+++59. Minute: Bühl verpasst nächste Chance+++

Nach einem Fehlpass von Oberdorf zieht Bühl unnachahmlich von der linken Seite in die Mitte und lässt Wedemeyer stehen. 15 Meter vor dem Tor ist jedoch Hegering zur Stelle und kann die Münchner Außenstürmerin stoppen.

+++54. Minute: Bühl trifft den Pfosten+++

Die Münchnerinnen lassen sich nicht vom verschossenen Elfmeter verunsichern und bleiben am Drücker. Bühl lässt die ausrutschende Hendrich aussteigen und versucht es mit einem Abschluss auf das kurze Eck. Dabei trifft die Torschützin zum 2:0 aber nur den Pfosten.

+++51. Minute: Damnjanovic lässt Chance vom Punkt liegen+++

Die Bayer-Stürmerin Damnjanovic tritt an, schießt den Ball jedoch an die Latte. Von dort springt der Ball knapp vor die Linie. Schmitz war auf dem Weg in die rechte Ecke. Es bleibt beim 2:0.

+++50. Minute: Handelfmeter für den FC Bayern+++

Die Bayern erhalten nach einem Handspiel von Wedemeyer einen Elfmeter. Die Wolfsburgerin hat versucht, Schüller mit dem Körper vom Tor fern zu halten, dabei jedoch den Ball an die Hand bekommen.

+++46. Minute: Anpfiff 2. Halbzeit+++

Das Leder rollt wieder. Der VfL Wolfsburg muss den ersten Durchgang von der Festplatte löschen und nach Möglichkeit den schnellen Anschlusstreffer erzielen. Für die Gäste ist Wedemeyer für Wilms neu dabei.

+++Pause in München: FC Bayern führt mit 2:0+++

Der Halbzeitpfiff ertönt. Die Bayern-Damen haben ähnlich wie die männlichen Kollegen gestern eine fast perfekte erste Halbzeit im Spitzenspiel absolviert. Die Münchnerinnen waren von Beginn an die bessere Mannschafft und gingen folgerichtig in der 29. Minute durch ein Tor von Dallmann in Führung. Die Gastgeberinnen hielten den Druck aufrecht und konnten in der 37. Minute auf 2:0 erhöhen. Diesmal war Bühl selbst die Torschützin, nachdem sie zuvor noch für Dallmann aufgelegt hatte. Die Gäste aus Wolfsburg fanden zu keiner Zeit ein Mittel gegen die drückend überlegenen Münchnerinnen.

+++45.+2 : Lattwein angeschlagen auf dem Boden+++

Nach einer sauberen Grätsche von Stanway muss Lattwein auf dem Boden behandelt werden. Die Wolfsburgerin ist etwas unsanft auf dem Gesicht gelandet.

+++45. Minute: 2 Minuten Nachspielzeit+++

Es gibt zwei Minuten oben drauf. Dann werden sich die Wolfsburgerinnen in der Kabine neu sortieren müssen.

+++43. Minute: Wolfsburg sieht kein Land+++

Wolfsburg braucht dringend ein Erfolgserlebnis, um vor dem Pausenpfiff zumindest noch ein wenig das Gefühl bekommen zu können, dass hier noch etwas drin ist. Aktuell sieht es danach aber nicht aus. Noch immer haben die Damen aus Niedersachsen keine Abschluss-Szene zu verzeichnen. Die Torschuss-Statistik von 9:0 für den FCB spiegelt das Kräfteverhältnis wieder.

+++37. Minute: Tooor für den FC Bayern: Bühl trifft zum 2:0+++

Der VfL Wolfsburg findet kein Mittel gegen die Bayern und insbesondere Klara Bühl. Diesmal ist Dallmann die Wegbereiterin, die Bühl mit einem Querpass von der linken Seite an der Strafraumkante freispielt. Mit einem wuchtigen Rechtschuss in die linke untere Ecke bezwingt die Bayern-Spielerin Schmitz im Wolfsburg-Tor erneut.

+++33. Minute: Verwarnungen für Wolfsburg+++

Oberdorf kassiert nach einem taktischen Foul an Damjanovic eine Gelbe Karte. Kurz darauf erwischt es auch Naschenwang mit einer Verwahrung.

+++32. Minute: Bayern bleiben am Drücker: Schuss-Chance für Bühl+++

Wolfsburg kann fürs Erste nicht antworten. Stattdessen sind schon wieder die Münchnerinnen im Vorwärtsgang. Erneut ist Klara Bühl von links kommend auf dem Weg Richtung Wolfsburg-Strafraum und zieht aus 20 Metern ab. Der Schuss wird jedoch von einer Verteidigerin abgeblockt.

+++29. Minute: Toooor: 1:0 für den FC Bayern durch Linda Dallmann+++

Die Bayern-Damen gehen völlig verdient in Führung. Nach einem Steilpass über die linke Seite nutzt Klara Bühl ihr Tempo und zieht an die Grundlinie. Schmitz kann den Schuss der Münchnerin nur in die Mitte abwehren, wo Linda Dallmann perfekt positioniert ist und aus wenigen Metern zum 1:0 abstauben kann.

+++23. Minute: 0:0 für Wolfsburg schmeichelhaft+++

Die Münchnerinnen machen weiterhin mächtig Druck und lassen den VfL kaum Luft zu Atmen. Inzwischen spricht die Torschuss-Bilanz mit 4:0 für die Bayern. Beim VfL sind die Bälle viel zu schnell weg.

+++20. Minute: Schmitz rettet für Wolfsburg+++

Wolfsburg hat Probleme im Spielaufbau und muss sich immer wieder den schnellen Angriffen der Münchnerinnen erwehren. Vier Meter vor dem Wolfsburger Tor haben die Gastgerberinnen erneut die Führung auf dem Fuß. Schmitz kann den Ball jedoch von der Linie kratzen. Kurz zuvor hat Lynn Wilms die erste gelbe Karte für Wolfsburg erhalten.

+++14. Minute: Bayern München kommt der Führung näher+++

Der FC Bayern erhöht den Druck! Nach einem Eckball verpassen die Münchnerinnen die Führung nur knapp, Alexandra Popp klärt vor der Linie. Bereits kurz zuvor war Schüller frei durch und allein vorm VfL-Tor, aber die Wölfe-Keeperin Schmitz war noch rechtzeitig zur Stelle

+++6. Minute: Viel Intensität auf beiden Seiten+++

Es ist gleich richtig Feuer im Top-Spiel. Zwar gab es von beiden Teams noch keine Torannäherungen, jedoch geht es in den Zweikämpfen richtig rund. Soeben hat Lattwein die Münchner Stürmerin Damjanovic umgerissen. Schon zuvor gab es eine Fouls, die über das erlaubte Maß hinausgegangen sind.

+++Anpfiff+++

Das Top-Spiel läuft. Die Münchnerinnen haben Anstoß und agieren in den rot-weißen Trikots. Die Wölfinnen sind in Grün gekleidet.

+++Die Spielerinnen sind bereit +++

Die Spielerinnen beider Teams haben das Feld betreten und saugen die stimmungsvolle Atmosphäre in der ausverkauften Arena auf. Gleich geht´s los.

+++ Die Aufstellungen +++

Bayern: Grohs - Gwinn, Viggósdóttir, Eriksson, Naschenweng - Zadrazil, Stanway, Bühl, Damnjanovic, Dallmann - Schüller

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wolfsburg: Schmitz - Wilms, Hendrich, Hegering, Rauch - Huth, Lattwein, Oberdorf, Popp, Brand - Pajor

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Verteidigt Wolfsburg die Tabellenführung? +++

Der VfL Wolfsburg führt die Tabelle vor der Partie mit 13 Punkten nach fünf Spielen an. Die Bayern-Frauen (11 Punkte) könnten die Wölfinnen mit einem Sieg von der Spitze verdrängen! Beide Mannschaften sind noch ungeschlagen.

+++ Anpfiff 15.00 Uhr +++

Um 15 Uhr geht‘s los! Der Bayern-Campus bei dem die Kapazität der Spielstätte erweitert wurde, ist mit 4.347 verkauften Tickets restlos ausverkauft.

+++ Bayern will an Leipzig-Erfolg anknüpfen +++

Im Duell mit dem Vizemeister aus dem Vorjahr will die Mannschaft von Cheftrainer Alexander Straus an die starke Leistung aus dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig (3:0) anknüpfen und den vierten Bundesliga-Erfolg in dieser Saison einfahren, vermeldet fcbayern.com.

+++ So sehen Sie Bayern - Wolfsburg LIVE im TV und Stream +++

TV: ZDF

Stream: zdfsport.de

Anzeige

Ticker: Sport1.de

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)