Home>Fußball>Frauen-Bundesliga>

Wolfsburg holt Norwegerin Kielland

Frauen-Bundesliga>

Wolfsburg holt Norwegerin Kielland

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Wolfsburg verpflichtet Norwegerin

Die 21-Jährige sorgte mit SK Brann Bergen in der Vorsaison in der Champions League für Furore.
Kielland kommt aus Norwegen
Kielland kommt aus Norwegen
© IMAGO/Bildbyran/SID/IMAGO/MARIUS SIMENSEN
. SID
. SID
von SID
Die 21-Jährige sorgte mit SK Brann Bergen in der Vorsaison in der Champions League für Furore.

Der VfL Wolfsburg hat Mittelfeldspielerin Justine Kielland verpflichtet. Die 21-Jährige kommt vom norwegischen Erstligisten SK Brann Bergen und erhält beim DFB-Pokalsieger einen Vertrag bis 2027. Das teilte der Bundesligist am Montag mit.

{ "placeholderType": "MREC" }

"Justine hat mit Brann Bergen eine tolle Saison in der Champions League gespielt", sagte Wolfsburgs Direktor Frauenfußball Ralf Kellermann. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass sie sich schnell an das Niveau in der Frauen-Bundesliga gewöhnen und eine wichtige Verstärkung für unser zentrales Mittelfeld werden wird."

Kielland, die im Februar ihr Länderspiel-Debüt gefeiert hat, kam in der vergangenen Saison in allen zwölf Champions-League-Spielen ihres Ex-Klubs zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore. Brann Bergen schied erst im Viertelfinale gegen den späteren Sieger FC Barcelona aus.