Anzeige
Home>Fußball>Regionalliga Bayern>

Corona-Schock beim FC Bayern! Demichelis fehlt FCB-Amateuren bei Pleite gegen Greuther Fürth II als Trainer

Regionalliga Bayern>

Corona-Schock beim FC Bayern! Demichelis fehlt FCB-Amateuren bei Pleite gegen Greuther Fürth II als Trainer

Anzeige
Anzeige

Corona-Schock bei den Bayern

Corona-Schock bei den Bayern

Der FC Bayern II muss in der Regionalliga gegen Greuther Fürth II kurzfristig auf den erkrankten Martin Demichelis verzichten. Stefan Buck vertritt den Chefcoach bei der Niederlage.
Martin Demichelis geht aktuell seine ersten Schritte als Cheftrainer bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern München. Doch nun hat er wohl ein überraschendes Angebot aus seiner Heimat erhalten.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das kam kurzfristig, war angesichts der sich wieder verschärfenden Pandemie-Lage gerade auch in München gleichwohl nicht ganz unerwartet.

Unmittelbar vor Beginn ihrer mit 2:4 (1:2) verloren gegangenen Partie in der Regionalliga gegen die SpVgg Greuther Fürth II ist der FC Bayern II am Freitagabend mit dem Ausfall von Martin Demichelis konfrontiert worden. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Regionalliga Bayern)

Der Chefcoach und frühere FCB-Profi fehlte aufgrund einer Coronaerkrankung während des Duells im Im Grünwalder Stadion. Demichelis wurde durch Co-Trainer Stefan Buck vertreten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auch für die Gäste stand die Begegnung zunächst unter einem eher ungünstigen Stern: Die Fürther hatten bei der Anreise mit Verkehrsproblemen zu kämpfen, so dass der Schiedsrichter erst ein Viertelstunde später anpfeifen konnte.

In der vergangenen Saison hatten die Roten beide Duelle gegen Fürth II für sich entschieden. Auf einen 3:0-Auswärtserfolg folgte eine 2:1-Heimsieg.

FC Bayern II: Erste Heimniederlage gegen Fürth

Nun indes gab es wenig zu holen - und die erste Heimpleite in der laufenden Spielzeit:

Eyüp Aydin brachte die Münchner früh in Führung (14. Minute), die Fürther hatten aber eine schnelle Antwort parat und glichen durch Lucien Littbarski aus (22.), ehe Lars Sidney Raebiger zum 1:2-Halbzeitstand einköpfte (34.).

Nach der Pause schnürte Aydin per Traumtor einen Doppelpack (48.), die Kleeblättler trafenf aber in Person von David Ismail zur erneuten Führung (62.). Elias Kratzer setzte den 2:4-Schlusspunkt (88.).

Mit 19 Zählern rangieren die Bayern nun auf dem elften Tabellenplatz und verpassten so, sich mit einem Sieg von den Abstiegsplätzen abzusetzen und in Richtung oberes Tabellendrittel zu orientieren.

Die Fürther liegen auf Rang 15.