Dieser Ex-Star trainiert beim HSV

Dieser Ex-Star trainiert beim HSV

Die zweite Mannschaft des Hamburger SV hat Besuch von einem alten Bekannten. Änis Ben-Hatira trainiert bei der U21.
Im ersten Heimspiel unter Trainer Tim Walter kommt der Hamburger SV gegen Dynamo Dresden nicht über ein Unentschieden hinaus.
Geht das schon wieder los? HSV verzockt Traumstart
04:08
. SPORT1
von SPORT1
am 4. Aug

Die zweite Mannschaft des Hamburger SV darf sich über einen alten Bekannten freuen.

Seit Mittwochvormittag trainiert Änis Ben-Hatira beim Regionalligisten. Grund: Der 33-Jährige will sich fit halten. Das berichtet die Bild.

Ben-Hatira, der zwischen 2007 und 2011 für die erste Mannschaft des HSV spielte und 36 Pflichtspiele absolvierte, stand zuletzt beim griechischen Zweitligisten AE Larisa unter Vertrag - seit Sommer ist er vereinslos.

Um für den nächsten Arbeitgeber bereit zu sein, bat er laut Bild seinen ehemaligen U21-Nationaltrainer Horst Hrubesch, in der Zwischenzeit bei der zweiten HSV-Mannschaft mitzutrainieren. Spiele absolvieren soll und darf der Deutsch-Tunesier indes nicht.

Hrubesch, der als Nachwuchschef beim HSV fungiert, gab der Bitte statt; sobald sich ein neuer Verein für Ben-Hatira auftut, wird er das HSV-Trainingsgelände wieder verlassen.

Hrubesch und Ben-Hatira feierten 2009 gemeinsam den U21-EM-Titel in Schweden.