Anzeige

Teenager schreibt Golfgeschichte

Teenager schreibt Golfgeschichte

Mit gerade 15 Jahren schafft der Engländer Josh Hill in Dubai einen Turniersieg auf Weltranglisten-Niveau. Der Youngster ist nach dem Triumph "geschockt".
Josh Hill gelang in Dubai ein historischer Triumph
Josh Hill gelang in Dubai ein historischer Triumph
© Imago
Sportinformationsdienst
Sportinformationsdienst
von Sportinformationsdienst

Der erst 15 Jahre alte Josh Hill hat Golf-Geschichte geschrieben. Als bisher jüngster Spieler gewann der Engländer in Dubai ein offizielles Weltranglisten-Turnier.

Tiger Woods gewinnt Golf-Masters - seine Karriere
Tiger Woods of the US holds a victory trophy during the awarding ceremony of the PGA ZOZO Championship golf tournament at the Narashino Country Club in Inzai, Chiba prefecture on October 28, 2019. (Photo by TOSHIFUMI KITAMURA / AFP) (Photo by TOSHIFUMI KITAMURA/AFP via Getty Images)
INZAI, JAPAN - OCTOBER 28: Tiger Woods (L) of the United States receives the trophy from the Zozo founder Yusaku Maezawa (R) at the award ceremony following the final round of the Zozo Championship at Accordia Golf Narashino Country Club on October 28, 2019 in Inzai, Chiba, Japan. (Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images)
INZAI, JAPAN - OCTOBER 28: Tiger Woods of the United States hits out from a bunker on the 18th hole during the final round of the Zozo Championship at Accordia Golf Narashino Country Club on October 28, 2019 in Inzai, Chiba, Japan. (Photo by Chung Sung-Jun/Getty Images)
+40
Tiger Woods gewinnt Golf-Masters - seine Karriere

"Ich weiß im Moment wirklich nicht, was ich sagen soll. Ich bin schockiert und fassungslos", sagte Hill nach seinem Triumph bei den Al Ain Open. Das Turnier ist Teil der MENA-Tour im Mittleren Osten und Nordafrika, bei der Profis und Amateure spielen können. 

Mit 15 Jahren, sechs Monaten und 27 Tagen brach Hill den bestehenden Alters-Rekord von Ryo Ishikawa als jüngster Gewinner einer offiziellen Weltranglisten-Veranstaltung. Der Japaner war 15 Jahre und acht Monate alt, als er im Mai 2007 den KSB Cup gewann. 

"Wenn Sie mir im Sommer gesagt hätten, dass ich einen MENA-Tour-Titel gegen Profis gewinnen und der jüngste Gewinner eines offiziellen Weltranglisten-Turniers werden würde, hätte ich gelacht", sagte Hill: "Ich denke, harte Arbeit zahlt sich aus. Ich bin begeistert."

Über das Preisgeld von rund 10.000 Pfund durfte sich allerdings ein anderer freuen. Da Hill noch zur Schule geht und seinen Sport als Amateur betreibt, kassierte der Zweitplatzierte Harry Ellis das Geld.

MEHR DAZU