Anzeige

Golf-Sternchen gelingt Hole-in-One

Golf-Sternchen gelingt Hole-in-One

Golf-Sternchen Paige Spiranac gelingt bei einem Charity Event ein Hole-in-One. Eine Legende ist anwesend und gratuliert per Umarmung.
Paige Spiranac gelang ein Hole in One vor den Augen von Legende Gary Player
Paige Spiranac gelang ein Hole in One vor den Augen von Legende Gary Player
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Diesen Schlag wird Paige Spiranac so schnell nicht vergessen!

Beim Berenberg Invitational in Bedford Hills vor den Toren New Yorks wurde Geld für die Forschung bei Bauchspeicheldrüsenkrebs gesammelt.

Das Golf-Sternchen Spiranac war dort mit dabei und schaffte am 14. Loch des Glen Arbor Golf Club, einem 135 Meter kurzem Par 3, ein Hole in One.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Spiranac mit Hole in One vor Gary Player

Das verkündete die 28-Jährige wenig später in einem Tweet voller Stolz.

Denn: Für den Ex-Profi war dieser Versuch ganz besonders. Immerhin hatte Legende Gary Player bei diesem Schlag zugeschaut und gratulierte als einer der ersten per Umarmung. Spiranac konnte ihr Glück kaum fassen.

„Habe ein Hole-in-One vor Gary Player gemacht“, schrieb die Golf-Influencerin. „Das war der coolste Moment in meinem Leben.“

Der Südafrikaner, neunmaliger Major-Sieger, verlor vor kurzem seine Frau an Bauchspeicheldrüsenkrebs.


MEHR DAZU