Anzeige
Home>Golf>

Neunter Sieg in Serie: US-Golfer gewinnen Presidents Cup

Golf>

Neunter Sieg in Serie: US-Golfer gewinnen Presidents Cup

Anzeige
Anzeige

US-Golfer gewinnen Presidents Cup

US-Golfer gewinnen Presidents Cup

Die Golfer aus den USA entscheiden zum neunten Mal nacheinander den Presidents Cup für sich.
Xander Schauffele macht den Sieg klar
Xander Schauffele macht den Sieg klar
© GETTY IMAGES/AFP/SID/JARED C. TILTON
SID
SID
von SID

Neunter Sieg in Folge!

Die US-Golfer gewinnen den Presidents Cup zum wiederholten Male. Tokio-Olympiasieger Xander Schauffele sorgte im Quail Hollow Club in Charlotte/North Carolina beim Duell mit den besten außereuropäischen Spielern für die entscheidenden Punkte. Die Gastgeber führten im Mannschaftswettbewerb vor den zwölf ausstehenden Einzelduellen bereits mit 11:7.

Der Presidents Cup ist dem Ryder Cup sehr ähnlich. Wie beim Duell zwischen den USA und Europa werden auch hier zunächst Team-Partien ausgetragen, ehe am Schlusstag die Einzel über den Sieg entscheiden. (NEWS: Alle Infos zum Golf)

Zum bislang einzigen Mal haben die „Internationals“ den Wettbewerb 1998 in Melbourne/Australien gewonnen. 2003 gab es vor der US-Siegesserie ein Unentschieden.