Anzeige
Home>Handball>Handball-EM Frauen>

Handball-EM: Deutschland trotz Sieg gegen Rumänien ausgeschieden

Handball-EM Frauen>

Handball-EM: Deutschland trotz Sieg gegen Rumänien ausgeschieden

Anzeige
Anzeige

DHB-Frauen trotz Sieg ausgeschieden

DHB-Frauen trotz Sieg ausgeschieden

Bei der Handball-EM der Frauen feiert Deutschland zum Abschluss der Hauptrunde einen Sieg. Dennoch reicht es nicht, um sich fürs Spiel um Platz fünf zu qualifizieren.
Die Generalprobe der deutschen Handballerinnen gegen Rumänien endet 29:29. Zwei Tage vor EM-Start steht die Nationalmannschaft noch nicht bei 100%.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Deutschlands Handballerinnen haben die Europameisterschaft mit einem Sieg beendet.

Das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch setzte sich am Mittwoch in Skopje im letzten Hauptrundenspiel mit 32:28 (16:14) gegen Rumänien durch. Johanna Stockschläder war mit zehn Treffern beste deutsche Werferin.

„Wir haben uns auf unser Spiel konzentriert und wollten unser Tempospiel durchbringen. Das hat besonders in der ersten Hälfte gut funktioniert“, sagte Alina Grijseels nach der Partie.

Dennoch muss das Team nun die Heimreise antreten, denn die Niederländerinnen beendeten ihren Traum von Spiel um Platz fünf.

Dänemark schockt Norwegen - Niederlande im Spiel um Platz fünf

Sie bezwangen Montenegro, das bereits fürs Halbfinale qualifiziert war, klar und deutlich mit 42:25 (21:15). Damit haben sie nun 5:5 Punkte, während Deutschland lediglich bei 4:6 steht.

Damit steht die Niederlande im Spiel um Platz fünf, da Spanien mit 23:36 gegen Frankreich verlor. Dort wartet Schweden, die mit 31:27 gegen Kroatien gewannen.

Der fünfte Platz könnte mit Blick auf die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele noch wichtig werden.

Derweil kämpfen Dänemark, Norwegen, Frankreich und Montenegro um den EM-Titel. Dabei spielt Dänemark nach dem überraschenden 31:29-Erfolg gegen Weltmeister Norwegen gegen Montenegro, während Norwegen im zweiten Halbfinale im Re-Match des WM-Finals auf Frankreich trifft.

---

Mit Sport Informations-Dienst (SID)