Anzeige
Home>Handball>Handball-WM>

Handball-WM 2023: DHB-Team Außenseiter im WM-Viertelfinale gegen Frankreich

Handball-WM>

Handball-WM 2023: DHB-Team Außenseiter im WM-Viertelfinale gegen Frankreich

Anzeige
Anzeige

DHB-Team Außenseiter vor Kracher

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht als Außenseiter ins WM-Viertelfinale gegen Rekordweltmeister Frankreich.
Gegen Norwegen muss das DHB-Team die erste WM-Pleite in der Hauptrunde verzeichnen, im Viertelfinale trifft man als nächstes auf Frankreich.
SID
SID
von SID

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft geht als Außenseiter ins WM-Viertelfinale gegen Rekordweltmeister Frankreich.

Die DHB-Auswahl hat beim Sportwettenanbieter bwin eine Sieg-Quote von 3,20, ein Erfolg Frankreichs ist mit 1,48 notiert. (NEWS: Alles zum Handball)

Favorit auf den Titel ist Titelverteidiger Dänemark (Quote 2,15).

Dahinter folgen Europameister Schweden (4,50) und Olympiasieger Frankreich (5,50). Bei einem deutschen Triumph würde bwin das 21-fache des Einsatzes zurückzahlen.

Alles zur Handball-WM 2023 auf SPORT1.de:

Im letzten Hauptrundenspiel gegen Norwegen verliert das DHB-Team knapp. Im Viertelfinale trifft Deutschland nun auf Frankreich.
01:38
DHB-Keeper Andreas Wolff über die Gründe für die Niederlage gegen Norwegen

Alle News zur Handball-WM

Spielplan und Ergebnisse der Handball-WM 2023

Gruppen und Tabellen der Handball-WM 2023

Liveticker zur Handball-WM