Anzeige

Provinzklub steigt in Eredivisie auf

Provinzklub steigt in Eredivisie auf

Das Relegations-Duell in der Niederlanden zwischen den beiden Trainern Dick Advocaat und Dick Lukkien animiert die Fans des FC Emmen zu einer besonderen Choreo.
Fans des FC Emmen sorgen mit einer Choreo für Aufsehen
Fans des FC Emmen sorgen mit einer Choreo für Aufsehen
© Imago

Das Relegations-Duell in den Niederlanden zwischen dem Zweitligisten FC Emmen und dem Erstligisten Sparta Rotterdam ist auch das Duell der beiden Trainer Dick Lukkien und Dick Advocaat.

Das Hinspiel in Emmen endete 0:0. Im Rückspiel am Sonntag gewann Emmen mit 3:1 und steigt damit erstmals in die Eredivisie auf, während die Rotterdamer in die zweite Liga absteigen.

Den Zufall, dass beide Trainer den gleichen Vornamen tragen, nahmen die Fans des Zweitligisten zum Anlass für ihre - durchaus anzügliche - Choreografie.

Dabei spielten die Anhänger mit der Doppeldeutigkeit des Namens, der im Englischen für das männliche Geschlechtsteil steht und entrollten ein riesiges Banner mit der Aufschrift: "Our Dick is bigger!" - schließlich ist das erstmalige Erreichen der Playoffs um den Aufstieg in die Eredivisie für den kleinen Klub FC Emmen die weitaus größere Leistung.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Oder spielten die Fans des Außenseiters auf die Körpergröße der beiden Trainer an, bei der Lukkien gegenüber dem "nur" 1,70 Meter großen Advocaat die Nase vorn hat?

Womöglich ein bisschen von allem...