Anzeige

Malta mit neuem Nationaltrainer

Malta mit neuem Nationaltrainer

Die maltesische Fußball-Nationalmannschaft hat einen neuen Trainer. Der Italiener trainierte bereits die U21-Auswahl seines Heimatlandes.
Devis Mangia spielte mit seinem Ex-Verein Craiova bereits gegen RB Leipzig in der Europa-League-Qualifikation
Devis Mangia spielte mit seinem Ex-Verein Craiova bereits gegen RB Leipzig in der Europa-League-Qualifikation
© Getty Images
. SPORT1
. SPORT1
Sportinformationsdienst
Sportinformationsdienst
von SPORT1, Sportinformationsdienst

Der Italiener Devis Mangia übernimmt zu Jahresbeginn auf Malta den Posten des Fußball-Nationaltrainers.

Der Bundesliga- und internationale Transfermarkt
Jadon Sancho fordert Gerechtigkeit für George Floyd
Thiago Almada steht aktuell bei Velez Sarfield unter Vertrag
Argentina's Velez Sarfield player Thiago Almada celebrates his goal against Ecuador's Aucas during their Copa Sudamericana football match at Gonzalo Pozo stadium in Quito on February 18, 2020. (Photo by RODRIGO BUENDIA / AFP) (Photo by RODRIGO BUENDIA/AFP via Getty Images)
+35
Transfers: Nächster Messi als Sancho-Alternative?

Die Verpflichtung des 45 Jahre alten Ex-Profis gab der nationale Verband des Inselstaates bekannt.

Mangia erhielt einen Vertrag bis Dezember 2023 und tritt die Nachfolge des einheimischen Coaches Raymond Farrugia an, der mit Malta in der Qualifikation zur EM-Endrunde 2020 gescheitert war.