Anzeige

Ronaldinho trauert um seine Mutter

Ronaldinho trauert um seine Mutter

Die Mutter des ehemaligen Weltmeisters Ronaldinho ist verstorben. In den Social Media sprechen die Stars ihm ihre Anteilnahme aus.
Ronaldinho mit seiner Mutter Miguelina im Jahr 2005
Ronaldinho mit seiner Mutter Miguelina im Jahr 2005
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Die Mutter des ehemaligen Weltklassespielers Ronaldinho ist verstorben. 

Dona Miguelina Elói Assis dos Santos war im vergangenen September nach einer Coronainfektion in ein Krankenhaus in Porto Alegre  eingeliefert worden, das sie wegen durch die Krankheit verursachten Komplikationen nicht mehr verlassen konnte. Am Samstag verstarb sie im Alter von 71-Jahren. 

Ronaldinhos Ex-Klub Atlético Mineiro hatte den Tod von "Dona Miguelina" bestätigt. Der frühere brasilianische Nationalspieler selbst hat sich bisher nicht zum Tod seiner geliebten Mutter geäußert. Viele ehemalige Weggefährten und Stars sprachen Ronaldinho derweil ihre tiefe Anteilnahme aus. 

Unter anderem Lionel Messi, mit dem er einst beim FC Barcelona die Fußball-Fans verzückte. "Ronnie, ich habe keine Worte. Ich kann es nicht glauben. Sende dir viel Stärke und eine Umarmung für dich und deine ganze Familie. Es tut mir sehr leid, ruhe in Frieden." 

Ronaldinhos Landsmann, Neymar, schrieb: "Bleibe stark, Roni ... es tut mir sehr leid."