Anzeige

Heftige Krawalle in Russland

Heftige Krawalle in Russland

Im russischen Fußball ist es am Samstag zu heftigen Krawallen und sieben Verletzten gekommen.
Beim Spiel von Zenit II und FC Twer kam es zu heftigen Krawallen
Beim Spiel von Zenit II und FC Twer kam es zu heftigen Krawallen
© AFP/SID/KIRILL KUDRYAVTSEV
SID
von SID
am 5. Sept

Im russischen Fußball ist es am Samstag zu heftigen Krawallen und sieben Verletzten gekommen. An den Ausschreitungen haben sich laut Pressemeldungen rund 60 Personen beteiligt. Zu den Schlägereien, an denen sich Problemfans von Spartak Moskau und Zenit St. Petersburg beteiligten, war es in der Stadt Twer vor den Toren Moskaus gekommen.

Die Ausschreitungen hatten sich nach dem Spiel der B-Teams von Zenit und des FC Twer ereignet. Es wird vermutet, dass sich die verfeindeten Hooligan-Gruppen zu den Krawallen in Twer verabredet hatten.

Immer wieder kommt es in Russland zu heftigen Ausschreitungen beim Fußball. Bei der EURO 2016 hatte es eine Eskalation der Gewalt durch russische Hooligans gegeben, die gezielt englische Fans attackiert hatten.