Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Bayern-Leihgabe Joshua Zirkzee glänzt bei RSC Anderlecht mit Doppelpack

Internationaler Fußball>

Bayern-Leihgabe Joshua Zirkzee glänzt bei RSC Anderlecht mit Doppelpack

Anzeige
Anzeige

Zirkzee bei Anderlecht zurück in der Spur

Zirkzee bei Anderlecht zurück in der Spur

Nach einer zwischenzeitlichen Schwächephase meldet sich Joshua Zirkzee beim RSC Anderlecht zurück. Die Bayern-Leihgabe verhilft seinem Team zum Sieg.
Drei Testspiele, kein einziger Sieg: Julian Nagelsmann und seine Bayern haben ohne die EM-Fahrer noch mächtig Probleme. Zirkzee, Cuisance und Co. liefern nicht - doch woran liegt das?
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Bayern-Leihgabe Joshua Zirkzee hat beim RSC Anderlecht wieder zurück in die Spur gefunden.

In La Louvière glänzte der 20-Jährige mit einem Doppelpack und verhalf seinem Team zum 7:1-Kantersieg.

Das richtige Zeichen zum richtigen Augenblick. Denn: Im Spiel zuvor musste sich Zirkzee vorerst mit der Reservistenrolle zufriedengeben, nachdem er eine Woche früher in Stayen keine gute Leistung ablieferte.

Trainer Vincent Kompany erteilte ihm daraufhin eine Lektion: „Wettbewerb macht einen immer besser. Du musst zeigen, wie sehr du spielen willst. Wenn du die Gelegenheit hast, musst du dich von deiner besten Seite zeigen.“

Zirkzee bei Anderlecht mit Doppelpack

Die Worte scheinen Wirkung bei Zirkzee gezeigt zu haben.

Entsprechend groß war die Freude nach seinem Doppelpack-Auftritt: „Es war ein schönes Spektakel. Die Stimmung war gut und die Fans waren fanatisch. Wir haben gewonnen, und das ist das Wichtigste. Wir haben ihnen wenig Hoffnung gemacht und das Spiel früh entschieden“, sagte der Stürmer nach dem Duell.

Und weiter: „Als Stürmer will man immer spielen. Aber in den Minuten, die man bekommt, muss man für sein Team da sein. Gegen Beerschot bin ich ins Spiel gekommen und habe einen Assist gegeben. Das wird erwartet. Ich muss akzeptieren, wenn ich nur 20 Minuten spiele, aber dann muss ich alles geben. Es ist nicht wichtig, wer das Spiel beginnt.“