Anzeige

„Golden Boy“: Barca-Jungstar Pedri folgt auf Haaland

„Golden Boy“: Barca-Jungstar Pedri folgt auf Haaland

Jungstar Pedri vom spanischen Fußball-Spitzenklub FC Barcelona ist zum „Golden Boy“ des Jahres gekürt worden.
Barcelona-Juwel Pedri ausgezeichnet
Barcelona-Juwel Pedri ausgezeichnet
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Frankfurt am Main (SID) - Jungstar Pedri vom spanischen Fußball-Spitzenklub FC Barcelona ist zum „Golden Boy“ des Jahres gekürt worden. Diese Auszeichnung erhält seit 2003 der beste U21-Spieler in Europa, im Vorjahr hatte Borussia Dortmunds Torjäger Erling Haaland die Abstimmung der italienischen Zeitung Tuttosport unter europäischen Sportjournalisten gewonnen.

Der 18 Jahre alte Pedri gewann die Wahl mit deutlichem Vorsprung vor BVB-Mittelfeldspieler Jude Bellingham. Der spanische Nationalspieler Pedri, der erst kürzlich seinen Vertrag bei den Katalanen bis 2026 mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von einer Milliarde Euro verlängert hatte, wurde von 24 der 40 stimmberechtigten Journalisten gewählt. Auch Florian Wirtz (Bayer Leverkusen), Jamal Musiala (Bayern München) oder Giovanni Reyna (Borussia Dortmund) hatten zur Auswahl gestanden.

Der Titel als „Web Golden Boy“ ging an den deutschen Nationalspieler Karim Adeyemi vom österreichischen Serienmeister Red Bull Salzburg. Der Award wird per Online-Abstimmung unter Fans vergeben.