Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Juventus Turin: Giorgio Chiellini hat Corona-Infektion überstanden

Internationaler Fußball>

Juventus Turin: Giorgio Chiellini hat Corona-Infektion überstanden

Anzeige
Anzeige

So geht es Chiellini nach Corona

So geht es Chiellini nach Corona

Europameister Giorgio Chiellini steht Juventus Turin wieder zur Verfügung. Der Italiener hat eine Corona-Erkrankung hinter sich.
Giorgio Chiellini bezieht Stellung zum Rassismusproblem in der Serie A. Beim Spiel in Florenz wurden Spieler wiederholt rassistisch beleidigt.
SID
SID
von SID

Europameister Giorgio Chiellini hat seine Corona-Infektion überstanden und steht dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin wieder zur Verfügung.

Der 37-Jährige werde am Samstag ins Training einsteigen, teilte der Klub am Freitag mit. Ob der Innenverteidiger bereits am Sonntag im Spiel bei der AS Rom wieder zum Einsatz kommt, ist noch offen.

Chiellini war am Neujahrstag positiv getestet worden. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich bereits in häuslicher Quarantäne, weil er Kontakt zu einer infizierten Person hatte.

In Italien sorgt die aktuelle Coronawelle für größere Probleme. Drei für Sonntag angesetzte Partien sind bereits abgesagt worden.