Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Serie A: Juventus verpasst Sieg in Florenz - Arkadiusz Milik trifft bei Debüt

Internationaler Fußball>

Serie A: Juventus verpasst Sieg in Florenz - Arkadiusz Milik trifft bei Debüt

Anzeige
Anzeige

Juventus verpasst Sieg in Florenz

Juventus verpasst Sieg in Florenz

Juventus Turin muss sich in der Serie A mit dem nächsten Remis begnügen. Neuzugang Arkadiusz Milik trifft gleich bei seinem Debüt für die Alte Dame.
Filip Kostic wurde als Neuzugang von Juventus Turin bekannt gegeben. Der Serbe spricht über die spielerischen Unterschiede in der deutschen und italienischen Liga.
SID
SID
von SID

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin sucht in der Serie A noch nach seinem Rhythmus.

Am fünften Spieltag kam die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri beim alten Rivalen AC Florenz nur zu einem 1:1 (1:1). Juve ist zwar weiterhin ungeschlagen, hat aber nur zwei Ligaspiele gewonnen.

Der kurz vor Transferschluss aus Marseille verpflichtete Arkadiusz Milik, einst in der Bundesliga für Bayer Leverkusen und den FC Augsburg aktiv, traf bereits in der 9. Minute für Juventus.

Die Vorlage kam vom Frankfurter Europacup-Helden Filip Kostic, der sich ebenfalls im Sommer den Bianconeri angeschlossen hatte.

Christian Kouame (29.) gelang der Ausgleich für die insgesamt aktiveren Gastgeber. Der frühere Frankfurter und Real-Profi Luka Jovic vergab für die Fiorentina einen Handelfmeter (44.).