Anzeige
Home>Internationaler Fußball>

Norwegen: Haaland zum dritten Mal Fußballer des Jahres

Internationaler Fußball>

Norwegen: Haaland zum dritten Mal Fußballer des Jahres

Anzeige
Anzeige

Dritter Titel in Folge für Haaland

Das Triple ist perfekt. Ausnahmestürmer Erling Haaland ist in seiner Heimat Norwegen erneut zum Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden.
Nach dem 3:0-Sieg von Manchester City gegen die Wolverhampton Wanderers kommentiert Pep Guardiola die außergewöhnlichen Zahlen und Leistungen von Ex-Dortmund-Stürmer Erling Haaland.
SID
SID
von SID

Der 22 Jahre alte Angreifer vom englischen Meister Manchester City erhielt am Mittwoch den Goldenen Ball („Gullballen“) für den besten männlichen Spieler des Jahres 2022. Für Haaland ist es die dritte Auszeichnung in Folge.

In einem vom norwegischen Fußballverband veröffentlichten Video zeigte sich der ehemalige Dortmunder sichtlich stolz. "Es ist das beste Jahr, das ich je hatte", sagte Haaland: "Das ist natürlich großartig, ihn auch in diesem Jahr zu gewinnen. Das zeigt, dass ich etwas richtig mache."

Zur besten Fußballerin in Norwegen wurde die 28 Jahre alte Guro Reiten vom FC Chelsea gekürt. In den vergangenen drei Jahren hatte sich die ehemalige Wolfsburg-Spielerin Caroline Graham Hansen die Auszeichnung gesichert.