Home>Internationaler Fußball>

Zwei Fans bei Ausschreitungen in Kolumbien getötet

Internationaler Fußball>

Zwei Fans bei Ausschreitungen in Kolumbien getötet

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Zwei Fans bei Ausschreitungen getötet

Zwei kolumbianische Fußballfans sind bei Ausschreitungen nach dem Stadtderby zwischen Independiente Medellin und Atletico Nacional getötet worden.
Ausschreitungen nach Stadtderby: Zwei Tote in Kolumbien
Ausschreitungen nach Stadtderby: Zwei Tote in Kolumbien
© AFP/SID/DANTE FERNANDEZ
. SID
. SID
von SID

Zwei kolumbianische Fußballfans sind am Sonntag bei Ausschreitungen nach dem Stadtderby zwischen Independiente Medellin und Atletico Nacional getötet worden.

{ "placeholderType": "MREC" }

Nach der 3:1-Sieg von Nacional kam es nach Polizeiangaben außerhalb des Stadions zu Schlägereien rivalisierender Anhänger, dabei verloren zwei Männer im Alter von 25 und 34 Jahren ihr Leben. 14 weitere Fans wurden verletzt.

Medellins Bürgermeister Daniel Quintero versprach eine Belohnung in Höhe von umgerechnet etwa 40.000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen. Erst am Donnerstag hatten Fußballfunktionäre und Vertreter der Regierung bei einem Treffen über schärfere Strafen für Gewalttäter im Fußball diskutiert.