Home>Internationaler Fußball>

Verwirrung um Mislintat: Ajax-Aufsichtsrat untersagt offenbar Transfer

Internationaler Fußball>

Verwirrung um Mislintat: Ajax-Aufsichtsrat untersagt offenbar Transfer

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Transfer untersagt? Wirbel um Mislintat

Aufregung um Sven Mislintat: Der Aufsichtsrat von Ajax Amsterdam hat dem ehemaligen Sportdirektor des VfB Stuttgart offenbar die Verpflichtung eines Spielers untersagt.
Der VfB Stuttgart klärt die Nachfolge von Sven Mislintat. Der neue Sportdirektor kommt aus der Zweiten Liga.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Der Aufsichtsrat des niederländischen Fußball-Rekordmeisters Ajax Amsterdam hat Sportdirektor Sven Mislintat offenbar einen Transfer untersagt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie De Telegraaf berichtet, wollte der ehemalige Sportdirektor des Bundesligisten VfB Stuttgart den in Russland geborenen Armenier Eduard Sperzyan vom russischen Erstligisten FK Krasnodar verpflichten. Wegen des russischen Angriffskrieges in der Ukraine verweigerte der Aufsichtsrat aber seine Zustimmung.

„Ajax muss für die Gesellschaft ein Vorbild sein. Wir erfüllen eine wichtige, breitere Rolle als nur ein Fußballteam auf einem Feld aufzustellen“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Pier Eringa.

Mislintat seit April bei Ajax tätig

Ajax hatte Mislintat im April als Nachfolger der niederländischen Fußballikone Marc Overmars, der wegen grenzüberschreitenden Verhaltens entlassen worden war, vorgestellt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Der langjährige VfB-Sportdirektor soll Amsterdam wieder an die internationale und nationale Spitze führen. Unter anderem verpflichtete der Klub in diesem Sommer den 19-jährigen Carlos Borges von Manchester City.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)