Home>Internationaler Fußball>

Kehrt Neymar zurück zum FC Santos?

Internationaler Fußball>

Kehrt Neymar zurück zum FC Santos?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Neymar? Klub-Boss lässt aufhorchen

Neymar wechselt im Sommer zum saudi-arabischen Verein Al-Hilal. Aktuell sorgt er in seinem Heimatland Brasilien für Aufsehen. Beendet er seine Karriere dort wo alles begann?
Neymar muss derzeit wegen eines Kreuzbandrisses pausieren. Nachdem Gerüchte die Runde machten, der Superstar habe stark zugenommen, antwortet dieser mit einem Video.
dschunko
dschunko

Sportlich ist es um Neymar in den vergangenen Monaten ruhig geworden. Der 32-Jährige hat Europa verlassen und ist von Paris nach Saudi-Arabien zu Al-Hilal gewechselt.

{ "placeholderType": "MREC" }

Jedoch kommt der Brasilianer dort gerade einmal auf fünf Einsätze, da er sich bei einer Länderspielreise im Oktober das Kreuzband gerissen hat und seither ausfällt. Selecao-Arzt Rodrigo Lasmar hatte bereits damals angekündigt: „Es ist komplex. Aufgrund seiner früheren Verletzungen wird er einen langen Rehabilitationsprozess durchlaufen, dessen ist er sich bewusst“.

Kehrt der Superstar bald zurück nach Hause?

Aktuell befindet er sich in seinem Heimatland Brasilien in der Reha und sorgt dort für Aufsehen, da er vergangen Mittwoch bei seinem ehemaligen Verein (FC Santos) im Stadion war und dort von den Fans gefeiert wurde.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Santos-Boss sicher: „Er wird zurückkommen“

Bei dem Traditionsverein begann Neymar einst seine Karriere und kam in 142 Spielen auf 73 Tore bevor er zu Barca ging.

{ "placeholderType": "MREC" }

Allerdings könnte dieser Besuch auch mehr bedeuten. Laut einem Bericht von ESPN traf sich Neymar im Rahmen des Spiels mit Klub-Boss Marcelo Teixeira. „Es war ein kurzes Gespräch, aber es sind immer die kurzen Gespräche, die eine gute Wirkung haben“, sagte der Funktionär.

Der Klub-Boss kündigte sogar an, dass Neymar eines Tages zurückkehren wird: „Er muss sich noch besser erholen. Um hier zu spielen, muss er sich gut erholen. Er wird seine Karriere fortsetzen und dann wird er kommen.“

Wirklich realistisch ist dies aber vorerst nicht. Neymar müsste auf massig Gehalt verzichten, da der FC Santos gerade erst in die zweite Liga abgestiegen ist. Zudem kann sich der Verein wohl kaum die Ablöse leisten. Der Star ist bis 2025 in Saudi-Arabien unter Vertrag.

Aber dann? Im Sommer 2025 ist Neymar 33 Jahre alt und kann seine turbulente Karriere dort beenden, wo alles begonnen hat.