Home>Internationaler Fußball>

Trotz Urteil wegen Vergewaltigung! Alves verlässt Gefängnis

Internationaler Fußball>

Trotz Urteil wegen Vergewaltigung! Alves verlässt Gefängnis

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Hier verlässt Alves den Knast

Der wegen Vergewaltigung verurteilte Fußballstar Dani Alves verlässt das Gefängnis! Warum ihn das Gericht für eine Millionen-Kaution frei lässt.
Dani Alves darf das Gefängnis auf Kaution verlassen
Dani Alves darf das Gefängnis auf Kaution verlassen
© IMAGO/LaPresse
. SID
. SID
von SID

Kaution gezahlt, vorläufig frei: Der wegen Vergewaltigung verurteilte brasilianische Fußballstar Dani Alves hat das Gefängnis erst einmal verlassen. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Montagnachmittag.

{ "placeholderType": "MREC" }

Die Kaution in Höhe von einer Million Euro war zuvor beim Gericht von Barcelona eingegangen. Alves ist solange auf freiem Fuß, wie über seine Berufung entschieden wird.

Am vergangenen Dienstag hatte Alves‘ Anwalt die Freilassung seines Mandanten beantragt. Dem Antrag war Mittwoch stattgegeben worden. Neben Zahlung der Kaution muss Alves seinen brasilianischen und spanischen Pass abgeben und wöchentlich vor Gericht erscheinen.

Justiz der Reichen?

Der Anwalt des mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers hatte im Anschluss an den Gerichtsbeschluss zur Freilassung enttäuscht von einer "Justiz für die Reichen" gesprochen.

{ "placeholderType": "MREC" }

Alves, der in seiner Karriere unter anderen mit dem FC Barcelona und Paris St. Germain Titel in Serie gewonnen hatte, saß bereits seit Januar 2023 in Untersuchungshaft. Der einstige Weltklasse-Rechtsverteidiger war im Februar zu einer Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt worden. Der 40-Jährige wurde von einem spanischen Gericht für schuldig gesprochen, im Dezember 2022 eine Frau in einem Nachtclub in Barcelona vergewaltigt zu haben.