Torwart entscheidet Elfer-Krimi

Torwart entscheidet Elfer-Krimi

Der AS Monaco zieht in das Halbfinale des französischen Ligapokals ein. Gegen Rennes wird Torhüter Loic Badiashile im Elfmeterschießen zum Helden.
Das Heimdebüt des Ex-Schalkers für die AS Monaco wird zum Spektakel. Naldo scheitert wie sechs andere Schützen auch im Elfmeterschießen. Am Ende müssen sogar beide Torhüter ran.
Kläglicher Elfer: Naldo blamiert sich beim Heimdebüt für Monaco
01:16

Der kriselnde Renommierklub AS Monaco mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Naldo das Halbfinale im französischen Ligapokal erreicht.

Im Viertelfinale setzte sich die Mannschaft von Trainer Thierry Henry gegen Stade Rennes mit 9:8 (1:1, 0:1) nach Elfmeterschießen durch. Naldo scheiterte vom Punkt, der frühere Leverkusener Benjamin Henrichs verwandelte.

Torhüter Loic Badiashile führte mit dem elften Strafstoß der Monegassen die Entscheidung herbei, nachdem sein Gegenüber Tomas Koubek zuvor verschossen hatte.

In der regulären Spielzeit traf zunächst Benjamin Bourigeaud (30.) für die Gäste, Rony Lopes (55.) glich für Monaco aus.