Schreibt Tuchel Geschichte?

Schreibt Tuchel Geschichte?

Für den FC Chelsea stehen die Wochen der Wahrheit an. Die Blues wollen Leicester City schlagen und den FA Cup gewinnen. Thomas Tuchel könnte Geschichte schreiben.
Die Blues sind offenbar zufrieden mit dem deutschen Coach und planen seine Vertragsverlängerung.
Chelsea will Tuchel wohl langfristig halten
00:31
. SPORT1
von SPORT1
am 15. Mai

Für den FC Chelsea stehen entscheidende Wochen an!

Neben dem Champions-League Finale und dem spannenden Endspurt in der Premier League haben die Blues am Samstag die Chance, den ersten Titel unter Thomas Tuchel zu gewinnen.

Im FA Cup-Finale geht es gegen Leicester City.

Mit einem Sieg könnte der FC Chelsea drei Jahre nach dem letzten Triumpf den neunten Pokal der Vereinsgeschichte gewinnen.

Tuchel kann Geschichte schreiben

Kurz vor dem Finale patzte das Team von Thomas Tuchel jedoch: Mit einer unnötigen 0:1 Niederlage gegen den FC Arsenal machten die Blues das Rennen um die Champions-League-Qualifikation wieder spannend. Liverpool (60 Punkte und ein Spiel weniger) hat die Qualifikation zur Königsklasse nun wieder in der eigenen Hand – weil Chelsea als Tabellenvierter in der Liga (64 Punkte) noch auf den Tabellendritten Leicester (66 Punkte) trifft.

Zuerst möchte Chelsea jedoch mit einem Sieg gegen Leicester den FA Cup holen.

"Es ist ein bisschen kurios, dass wir zwei Endspiele gegen dasselbe Team haben. Es wird sehr, sehr hart, kompliziert und schwer", sagte Tuchel vor der anstehenden Finalpartie.

Der 47-Jährige kann dabei am Samstag Geschichte schreiben: Mit einem Triumph wäre er der erste deutsche Trainer überhaupt, der den traditionsreichen FA Cup gewinnen konnte.

Finale für Leicester von besonderer Bedeutung

Dementsprechend geht Tuchel angespannt in die anstehende Partie: "Ich bin noch nicht in der Stimmung, um es zu genießen. Ich habe immer noch einen Kater von der letzten Niederlage, deshalb bin ich eher ein bisschen wütend", gab Tuchel im Vorfeld zu.

Dennoch gibt es für beide Teams eine erfreuliche Nachricht: Das Spiel wird vor Publikum stattfinden. Rund 22.000 Zuschauer werden im Wembley Stadium erwartet.

Nicht nur aus diesem Grund ist das Spiel für Leicester ein ganz besonderes: Die Foxes haben erstmals seit 1969 das Endspiel um den englischen FA Cup erreicht.

Alle bisherigen FA-Cup-Finals der Klubgeschichte (1949, 1961, 1963 und 1969) gingen jedoch verloren – im Finale gegen den FC Chelsea will das Team von Brendan Rodgers das nun ändern.

So können Sie FC Chelsea - Leicester City live im TV & Stream verfolgen: 

TV: DAZN
Stream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App