Anzeige
Home>Internationaler Fußball>FA Cup>

FA Cup: Newcastle United blamiert sich bei Drittligist

FA Cup>

FA Cup: Newcastle United blamiert sich bei Drittligist

Anzeige
Anzeige

Newcastle-Blamage bei Drittligist

Newcastle United scheidet überraschend in der dritten Runde des FA Cups aus. Der Premier-League-Klub blamiert sich bei einem Drittligisten.
Newcastle United wird ab der kommenden Saison in weiß-grünen Auswärtstrikots auflaufen, die starken Assoziationen an Saudi-Arabien wecken. Das sorgt bei vielen Fans für Aufregung.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Das kam unerwartet!

Newcastle United ist überraschend bereits in der dritten Runde des FA Cups gescheitert. Der aktuelle Tabellendritte der Premier League verlor seine Partie bei Drittligist Sheffield Wednesday mit 1:2 (0:0). (DATEN: Alle Infos zum FA Cup)

Für die „Magpies“ war es erst die zweite Saisonniederlage, umso überraschender erscheint das frühe Aus des neureichen Klubs. Josh Windass avancierte derweil zum Matchwinner für Sheffield, der 28-Jährige schnürte binnen 13 Minuten einen Doppelpack zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung (52., 65.).

Bruno Guimaraes verkürzte für Newcastle zwar noch, doch am Ende hielt das Bollwerk des Drittligisten stand.

Bereits am Dienstag haben die „Magpies“ die Chance, Wiedergutmachung zu betreiben. Dann wartet mit Leicester City ein Ligakonkurrent im Viertelfinale des Carabao Cups.