Anzeige

Atlético-Stars mit Corona infiziert

Atlético-Stars mit Corona infiziert

Doppelter Corona-Schock bei Atlético Madrid: Nicht nur Yannick Carrasco wird positiv auf das Virus getestet, sondern auch ein weiterer Teamkollege.
Kuriositäten im La-Liga-Spiel zwischen Eibar und Atlético. Auf der einen Seite tritt der Torhüter selbst zum Elfmeter an und auf der anderen verwandelt Suárez im Panenka-Style.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Doppelter Corona-Schock bei Atlético Madrid!

Der belgische Nationalspieler Yannick Carrasco und der spanische Verteidiger Mario Hermoso vom La-Liga-Tabellenführer sind positiv auf das Virus getestet worden.

Das gab der Hauptstadtklub am Samstag bekannt. (SERVICE: Tabelle von La Liga)

Carrasco und Hermoso in Isolation

Beide Akteure befinden sich in häuslicher Isolation.

Atlético führt La Liga vor dem Samstag mit sieben Punkten Vorsprung auf Real Madrid an und hat dabei noch zwei Spiele weniger absolviert als der Lokalrivale. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan La Liga)

Die Königlichen patzten am 20. Spieltag einmal mehr und verloren in Unterzahl gegen UD Levante.

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)