Anzeige

Alaba mit Assist bei Real-Auftaktsieg

Alaba mit Assist bei Real-Auftaktsieg

Real Madrid benötigt mit Neuzugang David Alaba bei Deportivo Alavés zum Liga-Start eine gewisse Anlaufzeit. Karim Benzema macht letztlich den Unterschied.
David Alaba hat am Sonntag das erste Spiel im Dress von Real Madrid absolviert. Für seine Darbietung in der Innenverteidigung bekam er durchweg gute Kritiken.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Angeführt von Stürmer Karim Benzema ist Real Madrid mit Pflichtspiel-Debütant David Alaba erfolgreich in die neue Saison in La Liga gestartet.

Bei Deportivo Alavés setzte sich das Team von Carlo Ancelotti letztlich souverän mit 4:1 (0:0) durch und übernahm damit zunächst die Tabellenführung.

Alaba mit Schwalbe und Assist

Neuzugang Alaba stand in der Startelf, spielte allerdings nicht als Innenverteidiger, sondern agierte links hinten in der Viererkette. Den Treffer zum Endstand durch Vinicius Junior (90.+2) bereitete der langjährige Bayern-Star mit einer präzisen Flanke vor. Kurz zuvor hatte der Österreicher noch mit einer Schwalbe versucht, einen Elfmeter herauszuholen. Die Aktion blieb aber ohne Folgen.

Alavés war zunächst das bessere Team, Pere Pons verpasste die Führung für den Außenseiter (37.). Nach dem Seitenwechsel erlöste Benzema (48.) die Königlichen. Nacho (56.) und wiederum der Franzose (62.) sorgten für klare Verhältnisse. Joselu erzielte per Foulelfmeter (65.) den Ehrentreffer für die Gastgeber.

Der Anfang Juli aus der Nationalmannschaft zurückgetretene Toni Kroos stand aufgrund einer Schambeinentzündung nicht im Aufgebot.