Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

La Liga: Real Madrid verleiht Gareth Bale Legenden-Status

La Liga>

La Liga: Real Madrid verleiht Gareth Bale Legenden-Status

Anzeige
Anzeige

Real verleiht Bale Legenden-Status

Real verleiht Bale Legenden-Status

Gareth Bale wird bei Real Madrid offiziell in den Kreis der Vereinslegenden aufgenommen.
Real Madrids Präsident zeigt sich weiterhin unzufrieden über die Entscheidung von Kylian Mbappé. Florentino Pérez erklärt, warum der Franzose nicht zu den Madrilenen gewechselt ist.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Real Madrid hat den scheidenden Superstar Gareth Bale in die Liste seiner Vereinslegenden aufgenommen.

Der walisische Nationalspieler wird auf der Website der Königlichen nun als Protagonist „einer der erfolgreichsten Zeiten in der Geschichte unseres Vereins“ geführt. In der langen Liste der einstigen Real-Ikonen findet sich Bale damit im selben Kreis wieder, dem auch Cristiano Ronaldo, David Beckham und so viele andere Superstars angehören.

Unter anderem wurde dabei auf sein wohl berühmtestes Tor, sein Fallrückzieher im Endspiel der Champions League gegen den FC Liverpool, verwiesen. Insgesamt kam Bale auf 106 Treffer für Real. Fünfmal triumphierte er mit dem spanischen Topklub in der Königsklasse. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Der Abschied des 32-Jährigen war aber, anders als bei anderen Real-Größen wie zuletzt der Brasilianer Marcelo, nicht feierlich verabschiedet worden. Bale hatte vor allem in den letzten Jahren seiner Real-Periode immer wieder für wenig schmeichelhafte Schlagzeilen gesorgt.

Lesen Sie auch

Zudem viel er häufig aus, spätestens mit Lustlos-Auftritten als Ersatzspieler brachte er zudem die Real-Fans gegen sich auf. Wo Bale in Zukunft spielen wird, ist noch nicht klar.