Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

La Liga: Real Madrid entgeht Blamage: Alaba trifft mit erstem Ballkontakt - und erklärt Freistoß-Coup

La Liga>

La Liga: Real Madrid entgeht Blamage: Alaba trifft mit erstem Ballkontakt - und erklärt Freistoß-Coup

Anzeige
Anzeige

Alaba erklärt seinen Freistoß-Coup

Alaba erklärt seinen Freistoß-Coup

Real Madrid müht sich zum Auftakt der spanischen Liga zum Sieg bei UD Almeria. David Alaba gelingt beim Aufsteiger ein Traumtor - auf Anweisung seines Trainers Carlo Ancelotti.
Carlo Ancelotti äußert sich begeistert von Karim Benzema, nachdem der Franzose Raul als zweitbester Torschütze in der Geschichte von Real Madrid überholt hatte. Carvajal möchte den Ballon d'Or beim Stürmer sehen.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Dank David Alaba feiert Real Madrid einen gelungenen Auftakt in die neue Saison in Spaniens Oberhaus. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Der gerade erst eingewechselte Ex-Bayern-Star, der schon unter der Woche im UEFA Supercup in Helsinki gegen Eintracht Frankfurt getroffen hatte, erzielte in der 75. Minute mit seinem ersten Ballkontakt mit einem herrlichen Freistoß den Siegtreffer beim 2:1-Erfolg bei Aufsteiger UD Almeria. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan von La Liga)

„Ich habe mich sehr gut gefühlt, hatte auch das Vertrauen der Mannschaft“, erklärte Alaba nach dem Spiel. Sein Freistoß-Coup sei ein klarer Auftrag vom Trainer gewesen: „Ancelotti sagte mir: ‚Tritt diesen Freistoß, du machst ihn rein.‘ Danach sagte er mir dann: ‚Ich habe es dir gesagt!‘“

Erst Vazquez, dann Alaba

Die Partie begann denkbar schlecht für den Titelverteidiger, bei dem Neuzugang Antonio Rüdiger und Toni Kroos in der Startelf standen.

Lesen Sie auch

Schon nach sechs Minuten ging der Außenseiter in Führung: Nach einem starken Pass von Inigo Eguaras traf Largie Ramazani für Almeria. (DATEN: Die Tabelle von La Liga)

In der Folgezeit war Real das dominante Team, biss sich aber immer wieder die Zähne an der kompakten Fünferkette der Gastgeber aus.

Erst nach 61 Minuten wurden die Königlichen für ihre Bemühungen belohnt, als Lucas Vazquez per Abstauber erfolgreich war, ehe Alaba den Arbeitssieg unter Dach und Fach brachte.