Anzeige
Home>Internationaler Fußball>La Liga>

La Liga: Real-Star muss Klub und Fans um Verzeihung bitten

La Liga>

La Liga: Real-Star muss Klub und Fans um Verzeihung bitten

Anzeige
Anzeige

Real-Star bittet um Verzeihung

Aurélien Tchouameni bittet um Verzeihung. Weil er ein Spiel von Real Madrid verpasst hat, muss er Fehler eingestehen.
Antonio Rüdiger steht im Supercopa-Endspiel gegen Barca neben sich. Der deutsche Nationalspieler wird von der spanischen Presse hart kritisiert - und teilweise sogar verspottet.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Aurélien Tchouameni hat Real Madrid und seine Fans um Verzeihung gebeten.

Der 80-Millionen-Neuzugang fällt derzeit verletzt aus, wurde unter der Woche aber beim NBA-Spiel der Chicago Bulls gegen die Detroit Pistons in Paris gesehen. Während sein Team zeitgleich einen hart erkämpften Comeback-Sieg gegen den FC Villarreal einfuhr. (NEWS: Alle aktuellen Infos zu La Liga)

Seine Absenz war bei vielen Anhängern der Königlichen überhaupt nicht gut angekommen. „Ich entschuldige mich bei meinem Klub, meinem Trainerteam, meinen Mitspielern und den Madrid-Fans für meine Anwesenheit bei einem Event, zu einer Zeit, als es in der Copa um viel ging“, schrieb der Franzose bei Twitter.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Tchouameni erklärte weiter, er habe den Spielstand stets im Blick behalten, gestand aber ein: „Ich habe nicht das Richtige gemacht. Tut mir sehr leid.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan von La Liga)

Der Nationalspieler hat mittlerweile die letzten drei Spiele wegen einer Wadenverletzung verpasst.