Ibrahimovic erreicht Meilenstein

Ibrahimovic erreicht Meilenstein

Zlatan Ibrahimovic ist einfach nicht zu stoppen - selbst mit 39 Jahren! Nun erreicht er einen außergewöhnlichen Meilenstein - sein 500. Klub-Tor.
Zlatan Ibrahimovic ist auch mit 39 Jahren einfach nicht zu stoppen. Gegen den FC Crotone sorgt der alte Schwede mit einem Doppelpack für den nächsten Meilenstein in seiner Karriere.
Über 500 Klub-Tore: Ibrahimovic erreicht Meilenstein mit Doppelpack
03:33
Lisa Obst
von SPORT1
am 7. Feb

Im Alter von 39 Jahren zeigt der Schwede derzeit Woche für Woche seine Qualitäten als Stürmer und hat nun einen besonderen Meilenstein erreicht: Gegen den FC Crotone erzielte er am Sonntag sein 500. Klub-Tor.  (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Beim 4:0-Sieg hatte Ibrahimovic diese sensationelle Marke mit seinem Treffer zum 1:0 erreicht. Im zweiten Durchgang hatte er dann auch noch Nummer 501 zum 2:0 nachgelegt.  (SERVICE: Tablle der Serie A)

Ibrahimovic erzielte die meisten Treffer für PSG

Für alle acht Klubs, für die "Ibrakadabra" gespielt hat, hat er auch getroffen - und zwar in folgender Häufigkeit:

18 Tore für Malmö FF, 48 für Ajax Amsterdam, 26 für Juventus Turin, 66 für Inter Mailand, 22 für den FC Barcelona, 156 für Paris Saint-Germain, 29 für Manchester United, 53 für Los Angeles Galaxy und nun 83 für den AC Mailand.

Dafür brauchte er 825 Spiele.

Zlatan Ibrahimovic steht beim Spiel gegen Turin wieder im Milan-Kader. Der 39-Jährige zeigt kurz vor seiner Einwechslung mit einer ungewöhnlichen Aufwärm-Methode, wie beweglich er ist.
04:01
Kung Fu Stretching! Zlatan mit irrem Aufwärm-Kick

Die letzten Wochen haben gezeigt, dass noch einige Treffer hinzukommen könnten. In nur 11 Partien in der Serie A hat Ibrahimovic in dieser Saison schon 14 Treffer erzielt.

Auch der Ex-Frankfurter Ante Rebic (69. und 70.) war gegen Cortone doppelt erfolgreich.

Milan liegt mit 49 Punkten weiter vor dem Lokalrivalen Inter (47). Juve hat bei einem Spiel weniger 42 Punkte auf dem Konto.

Ibrahimovic darf damit von der italienischen Meisterschaft träumen - es wäre die fünfte in seiner außergewöhnlichen Karriere.