Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Serie A>

Serie A: José Mourinho eskaliert bei Pleite von AS Rom

Serie A>

Serie A: José Mourinho eskaliert bei Pleite von AS Rom

Anzeige
Anzeige

Mourinho eskaliert bei Roma-Pleite

Mourinho eskaliert bei Roma-Pleite

Roma-Coach José Mourinho verliert bei der Pleite seines Team komplett die Kontrolle, rennt aufs Spielfeld. Der Portugiese kassiert die Rote Karte.
Immer wieder gibt es schräge Ideen für Heiratsanträge. So dachte sich ein Fan, die Gelegenheit eines Aufeinandertreffens mit José Mourinho nutzen zu müssen. Der Cheftrainer der AS Rom wirkte sichtlich überrascht.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Star-Coach José Mourinho ist bei der 0:1-Pleite seiner AS Rom gegen Atalanta Bergamo komplett außer Kontrolle geraten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Serie A)

Nachdem seinem Team in der 56. Minute ein Strafstoß verweigert worden war, rannte der Portugiese aufs Spielfeld, beschimpfte Schiedsrichter Daniele Chiffi wüst. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Am Ende wurde er von offiziellen Mitarbeitern zurückgehalten, vom Rasen zurückgedrängt. Schiedsrichter Chiffi bestrafte Mourinho folgerichtig mit der Roten Karte. (DATEN: Die Tabelle der Serie A)

Die Szene, die den 59-Jährigen so aufgeregt hatte, spielte sich zwischen Roma-Spieler Nicolo Zaniolo und Bergamo-Profi Caleb Okoli ab. Zaniolo forderte lautstark einen Elfmeter, nachdem er im Zweikampf zu Boden gegangen war - Mourinho stimmte in diese Klage ein und flog anschließend runter.

Das einzige Tor des Tages hatte Giorgio Scalvini in der 35. Minute erzielt.