Anzeige

Fury feiert Mega-Party in Vegas

Fury feiert Mega-Party in Vegas

Tyson Fury setzt sich in einem denkwürdigen Kampf gegen Deontay Wilder durch und feiert seinen Triumph ausgelassen. Dabei zeigt er auf einer Mega-Pool-Party keine Anzeichen von Müdigkeit.
Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury liefert sich mit Deontay Wilder einen Fight für die Ewigkeit. Fury ging gleich zweimal zu Boden und kam dann mit einem spektakulären Knock-Out zurück.
. SPORT1
von SPORT1
12.10.2021 | 18:33 Uhr

Box-Weltmeister Tyson Fury hat sich in einem denkwürdigen Kampf gegen Deontay Wilder durchgesetzt.

Und das hat der WBC-Champion im Schwergewicht ausgelassen gefeiert. Fury soll nach seinem Triumph in einem Nachtclub bis drei Uhr morgens Party gemacht haben. Aber damit nicht genug: Am nächsten Tag setzte er die Feierlichkeiten mit Familie und Freunden bei einer Mega-Poolparty fort.

Diese fand im Wet Republic in Las Vegas statt - einem 54.500 Quadratmeter großem Veranstaltungsort mit riesigen Pools und Tauchbecken. Mit dabei war auch DJ Steve Aoki. Der 43-Jährige stand am Abend zuvor noch bei der Party im Hakkasan-Nachtclub an der Seite von Fury auf der Bühne.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Kurz nach seiner Ankunft auf der Poolparty ging es für Fury - begleitet von Aoki - in seinen exklusiven Bereich. Der Box-Star zeigte keine Anzeichen von Müdigkeit nach seinem brutalen Kampf.

Fury warf seinen Fans Küsse zu, während knapp bekleidete Mädchen in Bikinis versuchten, sich dem Star unter den wachsamen Augen seiner Frau Paris zu nähern. Das Sicherheitspersonal musste die eifrigen Partygäste mehr als einmal zurückhalten, obwohl Fury bereitwillig für unzählige Fotos mit seinen Anhängern posierte.