Anzeige
Anzeige
Anzeige

McGregor pöbelt vor Mega-Kampf

McGregor pöbelt vor Mega-Kampf

MMA-Superstar Conor McGregor zeigt sich vor dem UFC-Highlight des Jahres gewohnt martialisch und prophezeit seinem russischen Gegner einen "vernichtenden Knockout."
So kennt man Conor McGregor: Vor seiner UFC-Rückkehr haut der Ire auf der Pressekonferenz eine Ansage nach der nächsten raus...
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Vor dem UFC-Fight des Jahres in der Nacht zum Sonntag gegen Khabib Nurmagomedov hat Superstar Conor McGregor mal wieder große Töne gespuckt.

Der 30-jährige Ire kündigte für seinen ersten MMA-Kampf nach knapp zwei Jahren bei UFC 229 einen "vernichtenden Knockout" gegen den Russen an.

"Ich werde ihn verhauen und zerreißen. Dann wird er zerfallen, denn ich glaube nicht, dass er einen Schlag wegstecken kann", sagte McGregor in einem Podcast des kanadischen Journalisten Ariel Helwani.

Las Vegas, UNITED STATES:  (FILES) A file picture taken 22 November 1986 in Las Vegas shows Mike Tyson (R) during his fight against heavyweight champion Trevor Berbick to become the youngest heavyweight world champion in history. Twenty years after, the "Baddest Man on the Planet" is aging as badly as any boxing cautionary tale.  AFP PHOTO  (Photo credit should read -/AFP via Getty Images)
Max Schmeling vs. Joe Louis
Sonny Liston, USA (verstorben 1970, angeblich ermordet), Boxen, ehem. Schwergewichts-Weltmeister, fünf Ja wegen Raubes (saß nur zwei Jahre ab)hre Haft
+21
Boxen: Die größten Box-Kämpfe aller Zeiten

"Werde zeigen, wer der wahre König ist"

McGregor bestritt seinen letzten MMA-Kampf im November 2016, als er Eddie Alvarez besiegte und sich den Titel im Leichtgewicht sicherte. Als Folge seiner langen Kampfpause danach erkannte ihm die UFC seine beiden Titel ab, was McGregor noch immer ärgert.

"Ich habe mein ganzes Leben dafür gearbeitet, um diese beiden Titel zu gewinnen. Als ich den zweiten Titel gewonnen habe, haben sie ihn mir wieder genommen, ohne mir einen Kampf anzubieten", erklärte der Ire und ergänzte: "Ich komme jetzt noch hungriger zurück und werde zeigen, wer der wahre König ist."