Anzeige
Anzeige
Anzeige

WWE-Überraschung lässt aufhorchen

Bei WWE NXT kam es zu einem unerwarteten Titelwechsel. Dieser führt zu Spekulationen hat wohl Auswirkungen - auch auf die Hauptshows RAW und SmackDown.
Isiah Scott (2.v.l.) feiert seinen WWE-Titelgewinn mit Top Dolla, Ashanti Adonis & A-Fab (v.l.)
Isiah Scott (2.v.l.) feiert seinen WWE-Titelgewinn mit Top Dolla, Ashanti Adonis & A-Fab (v.l.)
© WWE
. SPORT1
. SPORT1

Ein unangekündigtes Match bei der WWE-Dienstagsshow NXT endete mit einem überraschenden Titelwechsel.

Das unerwartete Ende ließ aufhorchen - und dürfte Folgen für RAW oder SmackDown haben.

Bronson Reed verliert NXT North American Titel

Im Main Event der Show traf North American Champion Bronson Reed auf Isiah "Swerve" Scott.

Scott (ehemals: Shane Strickland) rückte bei NXT zuletzt ins Zentrum durch die Gründung des an eine Hip-Hop-Posse erinnernden Bündnisses Hit Row - und über die gesamte Matchdauer musste sich Reed dann auch gegen Eingriffe von Swerves Kollegen Top Dolla, B-Fab und Ashante Adonis wehren.

Als sich Reed außerhalb des Rings erneut um Adonis kümmerte, wurde er von Scott bei der Rückkehr in den Ring mit einem Kick ins Gesicht und einem 450 Splash auf den Rücken erwischt. Dies reichte aus, um Reed zu pinnen und sich erstmalig zum Champion in WWE krönen.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Reed auf dem Weg ins Main Roster?

Der Titelverlust von Reed kommt nur wenige Wochen, nachdem er sich den Titel auf emotionale Art und Weise von Johnny Gargano sichern konnte - scheint aber für Reed erfreuliche Gründe zu haben.

Reed scheint auf dem Weg in den Hauptkader zu sein, er absolvierte zuletzt mehrere Tryout-Probeläufe vor RAW und SmackDown - ebenso wie NXT-Champion Karrion Kross, dessen Freundin Scarlett und das weibliche Top-Talent Shotzi Blackheart. Reed und Kross waren in dieser Woche auch bei Main Event zu sehen, einer auf der Plattform Hulu ausgestrahlten Nebenshow von WWE, die sonst den RAW-Stars vorbehalten ist. Reed besiegte dabei den früheren Cruiserweight-Champion Drew Gulak, Kross den Altmeister Shelton Benjamin.

Reed könnte im Zuge des diesjährigen WWE-Drafts am 30. August und 3. September bei RAW oder SmackDown landen, womöglich auch vorher. Sein Titelverlust kommt vor diesem Hintergrund nicht aus dem Nichts - wobei verwundert, dass er den Titel an Scott verlor und nicht an Santos Escobar, mit dem er in einer Fehde steckte.

Die weiteren Highlights

- Io Shirai und Zoey Stark verdienten sich mit einem Sieg über Raquel Gonzalez und Dakota Kai sowie Ember Moon und Shotzi Blackheart ein Match um die Tag-Team-Titel der NXT-Frauen. Die Japanerin Shirai sorgte durch einen Pin an Dakota Kai für den Sieg. Beim Great American Bash nächste Woche werden sie nun gegen die Titelträger Indi Hartwell und Candice LaRae antreten.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Nachdem Cameron Grimes einen Sieg über Ari Sterling einfuhr, kam es zur Konfrontation zwischen ihm und dem Million Dollar Champion LA Knight. Für die Spezialepisode Great American Bash kommende Woche wurde zudem angekündigt, dass beide Männer um den Titel antreten werden. Falls Grimes nicht gewinnt, wird er zu LA Knights Butler.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- Vor ihrem Match nächste Woche kam es erneut zu einem Wortwechsel zwischen Adam Cole und Kyle O'Reilly. Um eine Eskalation zu verhindern war allerdings Samoa Joe vor Ort, der neue Sicherheitschef von NXT. Als Cole dennoch versuche O'Reilly zu attackieren, geriet er in einen Bein-Aufgabegriff. Joe stand lediglich daneben und schaute zu, wie Cole abklopfte. Erst nach einigen genussvoll ausgekosteten Momenten rief er die Security, um Cole zu retten.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

- In einem Mixed Tag Team Match besiegten Xia Li und Boa ihre Gegner Mercedes Martinez und Jake Atlas. Das Ende des Matches war anscheinend das Resultat aus einem realen Knockout. Martinez blieb nach einem Tritt von Xia Li liegen, der Ringrichter stoppte daraufhin das Match und ernannte Tian Sha zum Sieger. Die Kamera war danach ausschließlich auf Li und Boa gerichtet und Mercedes wurde nicht gezeigt.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE NXT vom 29. Juni 2021:

NXT Women's Tag Team Title #1 Contendership Match: Io Shirai & Zoey Stark besiegen Ember Moon & Shotzi Blackheart, Raquel Gonzalez & Dakota Kai

Roderick Strong besiegt Asher Hale

Cameron Grimes besiegt Ari Sterling

Xia Li & Boa besiegen Mercedes Martinez & Jake Atlas

NXT North American Titelmatch: Isiah "Swerve" Scott besiegt Bronson Reed (c) - TITELWECHSEL!!!