Anzeige
Home>Leichtathletik>

Leichtathletik: Pinto kann bei Hallen-WM nicht starten

Leichtathletik>

Leichtathletik: Pinto kann bei Hallen-WM nicht starten

Anzeige
Anzeige

Auch Pinto sagt für WM ab

Auch Pinto sagt für WM ab

Der deutsche Leichtathletik-Verband muss bei der Hallen-WM ohne Sprinterin Tatjana Pinto auskommen.
Tatjana Pinto kann bei der Hallen-WM nicht antreten
Tatjana Pinto kann bei der Hallen-WM nicht antreten
© AFP/SID/JEWEL SAMAD
SID
SID
von SID

Sprinterin Tatjana Pinto (Wattenscheid) hat ihren Start bei der Hallen-WM nächste Woche in Belgrad (18. bis 20. März) verletzungsbedingt abgesagt.

Die Deutsche Meisterin über 60 m plagt sich mit einer Oberschenkelblessur herum, wie die 29-Jährige bei Instagram schrieb. Jetzt gelte es, für die „Sommersaison bereit“ zu sein. Damit schrumpft das deutsche Team für Belgrad auf 18 Athletinnen und Athleten.