Home>Sportmix>

Oktagon MMA: Nächste Gegner von Eckerlin und Jungwirth fix

Sportmix>

Oktagon MMA: Nächste Gegner von Eckerlin und Jungwirth fix

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Oktagon MMA: Nächste Gegner von Eckerlin und Jungwirth fix

Die deutschen "MMA-Oktagon"-Kämpfer Christian Eckerlin und Christian Jungwirth dürfen sich auf Heimspiele freuen.
Heimspiel: Christian Eckerlin
Heimspiel: Christian Eckerlin
© OKTAGON/SID
. SID
. SID
von SID

Der deutsche „MMA-Oktagon“-Kämpfer Christian Eckerlin darf sich in seinem nächsten Kampf auf einen Heimvorteil freuen. Der 36 Jahre alte Hesse tritt am 4. Mai in der Frankfurter Festhalle gegen den starken Tschechen Miroslav „Inkvizitor“ Brosz an.

{ "placeholderType": "MREC" }

Brosz (35), der mit einem Kampfrekord von 17 Siegen in 21 Kämpfen antritt und in den jüngsten acht Fights ungeschlagen blieb, hat unter anderem 2021 den Schwaben Christian Jungwirth besiegt. "Natürlich nehme ich die Herausforderung an, wir verstecken uns vor niemandem", sagte Eckerlin, der zuletzt beim Rekord-Event in Köln vor rund 20.000 Fans kämpfte.

Auch Jungwirth steigt zeitnah wieder in den Ring, auch "The Kelt" hat ein Heimspiel: Am 23. März wird er in in Stuttgart gegen den Slowaken Robert Pukac vor erwarteten 12.000 Fans in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle kämpfen. Gegen Pukac hatte Jungwirth bereits vor zwei Jahren gewonnen, weil der Slowake nach der zweiten Runde nicht mehr weiterkämpfen konnte.