Home>Motorsport>

Motorsportszene trauert nach Unfall-Drama

Motorsport>

Motorsportszene trauert nach Unfall-Drama

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Motorsportszene trauert nach Drama

In der französischen Motorsportszene herrscht nach einem tödlichen Unfall-Drama Trauer.
In den Niederlanden ereignete sich ein tödlicher Unfall
In den Niederlanden ereignete sich ein tödlicher Unfall
© IMAGO/BildFunkMV
SPORT1
SPORT1
von SPORT1

Große Trauer in der französischen Motorsportszene. Bei einem Rennen im niederländischen Hengelo haben die Beiwagen-Piloten Franck Bajus und Christophe Darras die Kontrolle über ihr Gefährt verloren. Das Duo verunfallte schwer und verstarb in der Folge.

{ "placeholderType": "MREC" }

Laut Speedweek.com kam es im zweiten Rennen des Northern Sidecar Cups in der dritten Runde zu dem schrecklichen Unfall. Der 62 Jahre alte Bajus hatte aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Dieses landete in der Folge im Garten eines anliegenden Hauses.

Zwar wurden beide vor Ort erstversorgt, im Krankenhaus erlagen sie aber dennoch ihren Verletzungen.