Anzeige

Feller/Mies verlieren an Boden

Feller/Mies verlieren an Boden

Das Audi-Duo Ricardo Feller/Christopher Mies (Schweiz/Düsseldorf) hat seine Führung in der Gesamtwertung des ADAC GT Masters erfolgreich verteidigt.
Mies sichert sich den Titel im ADAC GT Masters
Mies sichert sich den Titel im ADAC GT Masters
© FIRO/FIRO/SID
SID
SID
von SID

Das Audi-Duo Ricardo Feller/Christopher Mies (Schweiz/Düsseldorf) hat seine Führung in der Gesamtwertung des ADAC GT Masters erfolgreich verteidigt.

Den beiden genügte dafür ein fünfter Platz beim zehnten Saisonrennen auf dem Sachsenring - allerdings haben Feller/Mies nun nur noch zwei Punkte Vorsprung auf Luca Stolz/Maro Engel (Brachbach/München), die den Lauf als Zweite beendeten.

Den Sieg am Sonntag sicherte sich das Mercedes-Duo Igor Walilko/Jules Gounon (Polen/Frankreich), Platz drei ging an Thomas Preining (Österreich) und Christian Engelhart (Starnberg) im Porsche.

Vom 22. bis 24. Oktober geht es für die GT3-Serie auf dem Hockenheimring weiter, vom 6. bis 8. November steigt das Saisonfinale auf dem Nürburgring.