Anzeige

Wehrlein wechselt zu Porsche

Wehrlein wechselt zu Porsche

Pascal Wehrlein wechselt den Rennstall in der Formel E. Der ehemalige Formel-1-Fahrer geht künftig für Porsche als Werksfahrer an den Start.
Pascal Wehrlein fährt in der kommenden Formel-E-Saison für Porsche
Pascal Wehrlein fährt in der kommenden Formel-E-Saison für Porsche
© imago
SID
SID
von SID

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Pascal Wehrlein tritt in der kommenden Saison in der Formel E für Porsche an.

Der 26-Jährige absolvierte bisher bereits 17 Rennen in der vollelektrischen Motorsportserie und holte bereits 72 Punkte.

"Es ist eine große Ehre für mich, für Porsche in der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft 2020/2021 an den Start zu gehen. Ich habe schon immer die einzigartige Motorsport-Historie der Marke verfolgt", sagte Wehrlein: "Mein Respekt vor der legendären Porsche-Erfolgsgeschichte ist riesig. Nun als Werksfahrer für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team an den Start zu gehen, ist eine tolle Chance."